Grosser Tag für kleinen Prinzen! Hier geht George zum ersten Mal in den Chindsgi

Ein besseres Datum hätten sich die britischen Royals nicht aussuchen können: Am Dreikönigstag durfte Englands zukünftiger König Prinz George seine ersten Schritte in einen neuen Lebensabschnitt machen.
Prinz George News Bilder Kindegarten Montessori News
© via Facebook.com/The British Monarchy

Prinz George soll seinen ersten Tag mit Bravour gemeistert haben, erzählen Angestellte.

Einfach herzig, der Kleine! Am Mittwoch hatte Prinz George, 2, seinen ersten Tag im «Westacre Montessori»-Kindergarten. Mit hellblauem Rucksack, dunkelblauer Steppjacke machte sich der kleine Lockenschopf auf den Weg zu seinen Gspänlis. Mit dabei: seine Eltern. Mama Herzogin Kate, 33, hielt diesen ganz besonderen Moment ihres Sohnes mit der Kamera fest.

Der britische Hof veröffentlichte wenig später zwei Fotos auf seiner Facebook-Seite. Ein ganz bewusster Entscheid der Familie, um den Fotografen zuvorzukommen. Denn Kate und ihr Mann, Prinz William, 33, möchten George und auch Charlotte, 8 Monate, eine möglichst normale Kindheit bieten - so oft es geht fernab vom Blitzlichtgewitter wartender Paparazzi.

Der Kindergarten befindet sich mitten in der Natur, nur wenige Kilometer vom Landsitz der beiden Royals entfernt. Dort soll er jeweils zwei oder drei Mal in der Woche mit den anderen Kindern spielen können, berichtet die «Daily Mail». Während der übrigen Zeit kümmert sich seine Nanny um ihn.

Prinz George Fotos Bilder News Kindergarten Montessori
© via Facebook.com/The British Monarchy

Neugierig inspiziert George die Aussenfassade des Kindergartens.

Auch interessant