Liebes-Wirrwarr um Prinz Harry Chelsy, Cressida oder Jenna: Welche Dame darfs sein?

Da soll noch einer den Durchblick behalten: Eine Ex will Prinz Harry zurück, er hingegen liebt eine andere Ex und dann wäre da noch eine dritte Dame, die dafür schlechte Karten bei der Queen hat. Wir bringen Ordnung ins Liebes-Chaos um den royalen Single.

Prinz Harry galt schon mehrfach als begehrtester Junggeselle der Welt - auch dieses Jahr wurde er vom britischen Luxus-Lifestyle-Magazin «Town & Country» auf Platz 1 gewählt. Es könnte aber bald vorbei sein mit dem fröhlichen Single-Leben. Zwischen dem Royal, der neuerdings Bart trägt, und seiner Ex-Freundin Chelsy Davy, 29, könnte sich wieder etwas anbahnen.

Von 2004 bis 2011 waren Harry und Chelsy ein Paar. Nach der Trennung brach der Kontakt aber nie vollständig ab und intensivierte sich gemäss «Sun» in den vergangenen Wochen sogar, als der 31-Jährige für verschiedene Projekte in Südafrika weilte. Dort seien sie sich zufällig begegnet und auch ihre Eltern traf er. Ein Bekannter weiss: «Harry empfindet noch immer etwas für Chelsy. Er hat nie aufgehört, sie zu lieben.» Offenbar soll auch sie nicht abgeneigt sein. Sie sei angetan von Harry, der durch seine Wohltätigkeitsarbeit in der letzten Zeit viel reifer geworden sei. So sehr, dass sie laut «Daily Mail» auch mithalf, eine Überraschungs-Geburtstagsparty für ihren Ex zu organisieren. Die soll diese Woche auf einem Privatboot auf der Themse in London stattfinden.

Das bringt eine andere Ex-Freundin auf den Plan: Cressida Bonas. Sie ist noch immer in den Royal verliebt, sagen Insider. Als sie davon erfuhr, dass sich Harry und Chelsy wieder besser verstehen, reagierte die 27-Jährige, indem sie sich von ihrem Freund, dem Schauspieler Edward Holcroft, trennte. Cressida und Harry waren zwischen 2012 und 2014 ein Paar.

Wenn zwei sich streiten, freut sich die Dritte? Das wäre in Harrys Fall Jenna Coleman. Die Schauspielerin («Doktor Who») soll den Blautblüter seit Mai daten. Doch seine Familie ist gemäss dem «Star Magazine» alles andere als begeistert. Nicht nur die Queen halte wenig von Jenna, selbst sein Bruder William und dessen Frau Kate wünschten sich eine andere Frau an seiner Seite. Der Grund liege in der Vergangenheit der 29-Jährigen, die schon in Sex-Szenen zu sehen war.

Auch interessant