Eine süsse Geste Prinz Harry hat seinen Trauzeugen gewählt

Jetzt ist raus, wer Harry am wichtigsten Tag seines Lebens zur Seite stehen wird. Der Kensington-Palast gab heute bekannt, wen der Prinz als seinen Trauzeugen gewählt hat. 
Prinz Harry
© Getty Images

Prinz Harry hat sich für einen Trauzeugen entschieden. Er wird am 19. Mai Meghan Markle heiraten. 

«Der Herzog von Cambridge fühlt sich geehrt, gefragt worden zu sein und freut sich darauf, seinen Bruder in der St. George's Chapel am 19. Mai zu unterstützen», heisst es in dem offiziellen Tweet vom britischen Königshaus. Damit ehrt Prinz Harry, 33, seinen Bruder Prinz William, 36, mit einem wichtigen Posten. 

Schliesslich muss er seinem wahrscheinlich nervösen Bruder vor und während der Hochzeit mit seiner Traumfrau Meghan Markle, 36, zur Seite stehen. Ein Amt mit Tradition: Schon Harry wich an Williams Hochzeit 2011 mit Herzogin Kate, 36, als Trauzeuge nicht von dessen Seite. 

Ob Kate und ihr neugeborenes Prinzchen auch an der Hochzeit teilnehmen werden, ist noch offen. Schliesslich ist der noch namenlose jüngste Sohn von William erst am 23. April auf die Welt gekommen. William jedenfalls muss sich nun nicht nur auf seine Rolle als dreifacher Vater, sondern auch auf die als Trauzeuge vorbereiten. Der Prinz lässt verlauten, dass er sich auf die Aufgabe freut und sich geehrt fühlt. 

Die Bachelor-Party für seinen wilden Bruder zu organisieren, dürfte allerdings eine unterhaltsame Ablenkung sein. Es wurde auch schon gemunkelt, dass diese in der Schweiz im Wallis stattfinden könnte.

Bildergalerie: Die Highlights der Prinzengeburt

Auch interessant