Meghan besucht Prinz Harry beim Polo Der erste Kuss in der Öffentlichkeit!

Meghan Markle ist angekommen in der royalen Welt ihres Freundes Prinz Harry. Der Royal nahm seine neue Freundin erstmals mit zu einem öffentlichen Anlass. 

Schluss mit Heimlichtuerei und Versteckspielchen: Prinz Harry hat seine Freundin Meghan Markle erstmals in der Öffentlichkeit präsentiert. Er nahm sie mit an ein Polo-Turnier in Ascot. 

Prinz Harry hatte zunächst zwar gar nicht viel Zeit für seine Liebste, sass er doch auf dem Pferd. Doch Meghan fühlte sich alles andere als auf verlorenem Posten. Auf der Tribüne jubelte sie ihrem Schatz zu und feuerte ihn an. 

Und es hat geholfen: Prinz Harry, der an der Seite seines Bruders Prinz William spielte, gewann mit seinem Team das Spiel vom Samstag.

Ein Kuss für den Sieger!

Auch am Sonntag mussten die Brüder nochmals ran. Und für dieses Spiel gab es von Meghan sogar noch einen Glückskuss. 

Dass sich die zwei so kurz vor der Hochzeit von Pippa Middleton zusammen zeigen, ist wohl kein Zufall. Denn die Schauspielerin soll - nach langem Zögern - ebenfalls zur Hochzeit kommen. Wäre das der erste gemeinsame Auftritt, würden sie der Braut vermutlich die Aufmerksamkeit stehlen.

Prinz Harry & Meghan Markle ohne Vater vor Hochzeit
© Dukas

Prinz Harry und Meghan Markle küssen sich am Rande des Polo-Turniers.

Im Dossier: Alles zu den britischen und anderen Royals

Auch interessant