Wo ist Meghan? Harry allein bei den «Invictus Games»

Gestern Freitag begannen in Toronto die «Invictus Games», ein wichtiger Event für Prinz Harry. Er gründete die paralympische Sportveranstaltung und er soll sich dort erstmals mit Freundin Meghan Markle zeigen. Bis jetzt warten Fans aber vergeblich. 
Prinz Harry in Toronto
© Dukas

Die Welt spekuliert auf den ersten gemeinsamen Auftritt von Prinz Harry und Freundin Meghan Markle an den «Invictus Games» in Toronto. Der Prinz erschien jedoch erstmal allein.

Blitzlichtgewitter, zahlreiche Journalisten und ein gut gelaunter Prinz Harry, 33, diese Szenen zeigte der Instagram-Account des britischen Königshauses heute Samstagmorgen. Doch die Follower waren enttäuscht. Wo ist Meghan? Die ganze Royal-Fanwelt wartet auf den ersten gemeinsamen Auftritt des schönen Paares.

Prinz Harry in Toronto
© Instagram

Der Prinz bei seiner Ankunft in Toronto. Ohne Meghan Markle.

Doch leider zeigt sich Harry gestern allein. Das muss aber nichts heissen, denn die paralympische Sportveranstaltung für kriegsversehrte Soldaten, beginnt offiziell erst heute Samstag. Und es ist auch nicht klar, ob das Paar sich gleich bei der Eröffnung oder erst an einem der Wettkampftage zeigen wird. 

Ein ganz gutes Zeichen aber ist, dass der Prinz in Toronto ist, der Wahlheimat von Meghan und, eben, Austragungsort der «Invictus Games». Auch soll Meghans Umzug nach England kurz bevor stehen. Die 36-Jährige ist vorzeitig aus ihrem Leasingvertrag ausgestiegen sein und das Paar soll auch schon eine Bleibe in London haben. 

Auch interessant