Prinz Harry Nach Liebes-Aus gehts in die Männerferien - mit William

Jungs-Treffen im US-amerikanischen Memphis: Statt Cressida Bonas begleitet sein Bruder William Harry an die Hochzeit eines Freundes. Und gibt den Seelentröster.
Teaser Prinzen Harry und William in Memphis nach Trennung Cressida Bonas
© Dukas

In Jeans und hochgekrempelten Hemden: Die Prinzen Harry und William trafen sich zum gemeinsamen Abendessen in Memphis.

Hochoffiziell mit ihrem Prinzen am Brauttisch von Freunden dinieren? Diese Vorstellung löste in Cressida Bonas, 25, Panik aus. Die Freundin von Prinz Harry, 29, machte kurz vor der Hochzeit seines besten Freundes Guy Pelly einen Rückzieher. Und löste damit einen heftigen Streit aus, der mit der Trennung endete, wie die britsche Zeitung «Daily Mail» schreibt.

Fakt ist: Prinz Harry ist ohne Cressida in die USA geflogen. Das zeigen die jüngsten Paparazzi-Fotos. Den US-Trip nutzte der Neu-Single zudem für einen kurzen Abstecher nach Florida, um in einem exklusiven Nachtclub in Miami bis in die frühen Morgenstunden zu feiern. Der Party-Prinz ist zurück! In Memphis angekommen hat Harry männliche Unterstützung erhalten. Sein Bruder William, 31, ist aus London angereist.

Eine Win-Win-Situation für die beiden Prinzen: Harry erhält Ablenkung vom Liebeskummer und kann mit William endlich wieder einmal um die Häuser ziehen. Der wiederum muss nun doch nicht alleine ans Fest. Herzogin Kate wollte ohnehin in London bleiben, um dem Brautpaar nicht die Schau zu stehlen. «Es war aber eine schwierige Entscheidung», berichtet ein Insider dem «Mirror», «denn Guy und Kate stehen sich sehr nahe - sie waren oft zusammen unterwegs, als Kate und William sich 2007 kurz trennten. Aber sie weiss, welchen Medienrummel ihr Besuch auslösen würde.» Und nach der vierwöchigen Dienstreise in Neuseeland und Australien ist Kate nicht unglücklich darüber, mit George zu Hause bleiben zu können.

Die Brüder hingegen nutzten die Gelgenheit, am Donnerstag mit Freunden im bekannten BBQ-Restaurant «Rendezvous» zu dinnieren - ganz entspannt in Jeans und hochgekrempelten Hemden. Und das Wochenende ist längst nicht zu Ende. Am Freitag wollen William und Harry Graceland besuchen, das einstige Zuhause von Elvis Presley. Am Samstag folgt dann das grosse Hochzeitsfest. Abgeschirmt von den Presseleuten. Denn: Was in Memphis passiert, bleibt in Memphis...

Weitere Artikel über die Prinzen William und Harry finden Sie im grossen Royal-Dossier.

Auch interessant