Das Tier wohnt mit ihnen im «Nottingham Cottage» Harry und Meghan sind neu zu viert

Mit der Hochzeit hat Prinz Harry auch Ja zu Meghans Hund Guy gesagt. Seit Ende November wohnt das Tier zusammen mit dem Paar in London. Jetzt soll die Herzogin von Sussex einen weiteren Vierbeiner zu sich ins «Nottingham Cottage» geholt haben.
Prinz Harry Meghan Markle
© Dukas

Prinz Harry und Herzogin Meghan wohnen im «Nottingham Cottage».

Ihre Liebe zu Hunden hat Herzogin Meghan, 37, schon lange vor ihrer Hochzeit mit Prinz Harry, 33, entdeckt: Bevor sie nach London zog, wohnte sie in Kanada mit zwei Hunden zusammen. Ihre Schützlinge heissen Guy und Bogart.

Sie musste ihren alten Hund zurücklassen

Während Guy im vergangenen November mit seiner Herrin ins «Nottingham Cottage» zog, blieb Bogart in Toronto zurück. Der arme Kerl sei zu alt für den langen Flug gewesen, hiess es. Heute lebt der Labrador-Shepherd-Mischling bei Freunden von Meghan.

Sehen Sie in unserer Galerie, wie sich Meghan vom Glamour-Girl zur Royal-Highness gewandelt hat: 

Meghan soll sich in einen Labrador verliebt haben

Offenbar reicht der Herzogin von Sussex ihr Beagle nicht: Laut einem Bericht der «Daily Mail» haben der Prinz und seine Gattin einen weiteren Vierbeiner adoptiert. «Der Hund ist bereits glücklich in ihrem Häuschen untergebracht», sagt eine anonyme Quelle. Demnach sollen sich die beiden für einen Labrador entschieden haben.

Meghan Markle Porträt 2018
© Getty Images

Herzogin Meghan hat ein Herz für Hunde.

In dem Bericht heisst es, der Kensington-Palast wolle diese Neuigkeit nicht kommentieren. Daher ist nicht bekannt, wie der Hund heisst, welche Farbe sein Fell hat und ob er wie Guy und Bogart aus einem Tierheim stammt.

Der Vierbeiner dürfte in der Royal-Family auf jeden Fall willkommen sein: Auch Meghans Schwager Prinz William, 36, und seine Ehefrau Kate, 36, sind grosse Hundefans. Vor einigen Jahren haben sie den Cockerspaniel Lupo in ihre Familie aufgenommen.

Prinz William und Herzogin Kate mit Baby George und Cockerspaniel Lupo 2013
© Getty Images

Einen Monat nach der Geburt von Prinz George posierten Prinz William und Herzogin Kate mit ihrem Sohn und Hund Lupo (r.) sowie Tilly, dem Retriever der Familie Middleton, für ein Foto.

Auch interessant