Wo und wann? Erste Details zur Hochzeit bekannt

Es ist besiegelt! Was lange gemunkelt wurde, ist jetzt beschlossene Sache: Prinz Harry heiratet die «Suits»-Schauspielerin Meghan Markle. Nun sind erste Details zur Hochzeit im Frühling bekannt.
Das offizielle Verlobungsbild: Harry und Meghan
© Getty

So schön strahlen Meghan Marke und Prinz Harry auf dem offiziellen Verlobungsbild vom Montag, 27. November, 2017.

Freudige Nachrichten aus England: Über Twitter liess das Königshaus gestern Montag verlauten, dass Prinz Harry, 33, und Meghan Markle, 36, offiziell verlobt sind. Die Hochzeit des einstigen royalen Enfant terribles und der «Suits»-Schauspielerin wird das wohl grösste Ereignis im Königreich im kommenden Jahr.

Und nun sind erste Details der Hochzeit bekannt: Das Fest wird im Wonnemonat Mai 2018 stattfinden. Getraut werden die beiden in der St. George's Chapel im Windsor Castle westlich von London, wie der Palast via Twitter bekannt gegeben hat. Harrys Bruder William heiratete seine Kate im April 2011 in der traditionsreichen Westminster Abby.

Dukas

Prinz Harry und Meghan Markle im März 2017. 

Die Gerüchte um eine mögliche Verlobung der beiden kursierten schon lange. Im November soll Harry Meghan die Frage aller Fragen gestellt haben. Selbstverständlich informierte der Prinz nicht nur seine Grossmutter Queen Elizabeth II., 91, sondern fragte auch Meghans Eltern um Erlaubnis. 

Laut Medienberichten hat der Prinz den Verlobungsring aus Diamanten von Prinzessin Dianas, †36, Brosche anfertigen lassen. Die Freude ist nicht nur im Palast riesig. Auch Meghans Eltern gratulieren dem Paar, das seit Sommer 2016 zusammen ist, über Twitter.

«Es ist wunderschön zu sehen, wie glücklich Harry und Meghan sind.»

Hocherfreut über die Verlobung zeigen sich auch Prinz William, 35, und seine schwangere Frau Kate, 36. Zur Verlobung sagen die beiden: «Wir sind hocherfreut für die beiden. Es ist wunderschön zu sehen, wie glücklich Harry und Meghan sind.»

Prinz William Familie George Charlotte Kate Trooping the Colour 2017
© Getty Images

Ebenfalls sehr erfreut über die Verlobung von Meghan Markle und Prinz Harry sind Harrys Bruder Priz William und seine Frau Kate.

Umzug aus Toronto nach London

Erst Mitte November drehte Meghan die finalen Szenen von «Suits» ab. Während sieben Staffeln spielte sie die Rechtsanwaltsgehilfin Rachel Zayn. Nach Drehschluss packte die Schöne ihre sieben Sachen, liess Toronto hinter sich und wohnt jetzt mit Harry zusammen im Kensington-Palast.

harry meghan kuss invictus games
© Dukas

Sind offiziell verlobt: Prinz Harry und seine Meghan Markle.

Nicht nur ihre Schauspiel-Karriere, auch ihren Lifestyle-Blog hat Meghan aufgegeben. Die zukünftige Prinzen-Gemahlin will sich jetzt voll und ganz für verschiedene Charity-Projekte einsetzen.

Kein Prinzessinnen-Titel für Meghan

Wann und wo die royale Hochzeit gefeiert wird, kommuniziert der Palast zu einem späteren Zeitpunkt. Bezüglich Meghans Titel wissen wir aber jetzt schon, dass es keine Prinzessin Meghan geben wird. Prinz oder Prinzessin kann man nur durch Geburt werden. Laut Medienberichten ist es wahrscheinlich, dass Meghan den Titel Herzogin von Sussex tragen wird.

Das offizielle Verlobungsbild: Harry und Meghan
© Getty

Herzerwärmend: Eines der offiziellen Verlobungsbilder von Prinz Harry und Meghan Markle.

Auch interessant