Herzogin Catherine begeistert im Recycling-Kleid William und Kate beim belgischen Königspaar

Sommerpause? Nicht für die britischen Jung-Royals. Prinz William und Herzogin Catherine jetten momentan von Staatsbesuch zu Staatsbesuch. Am Wochenende stand eine gemeinsame Gedenkveranstaltung mit dem belgischen Königspaar auf dem Programm. Dabei sorgte Kate vor allem mit ihrem Kleid für Schlagzeilen.

Prinz William und Herzogin Catherine, beide 35, übernehmen sichtbar immer mehr Aufgaben im britischen Königshaus. Während Williams Grossvater, Prinz Philip, 96, in wenigen Tagen seinen letzten öffentliche Auftritt haben wird, intensiviert sich das Programm der Jungmannschaft. Noch vor wenigen Tagen waren William und Kate in Deutschland auf Staatsbesuch, nun stand Belgien auf dem Programm.

Am Sonntagabend fand im belgischen Ypern eine Gedenkveranstaltung zum 100-Jahr-Jubiläum der «Schlacht von Ypern» statt, auch bekannt als «Dritte Flandernschlacht». Die Eltern von Prinz George, 4, und Prinzessin Charlotte, 2, vertraten dabei das britische Königshaus.

Prinz William König Philipp Herzogin Catherine Königin Mathilde Ypern
© Dukas

Als Vertreter der Belgier anwesend waren Königin Mathilde, 44, und König Philippe, 57, der vor kurzem auch in der Schweiz auf Staatsbesuch war.

Prinz William König Philipp Herzogin Catherine Königin Mathilde Ypern
© Dukas

Die Royals trafen erst vor Ort in Ypern aufeinander und schienen sich prächtig zu verstehen.

Prinz William König Philipp Herzogin Catherine Königin Mathilde Ypern
© Dukas

Beide royalen Damen trugen ihren Hut seitlich. Ein Bild des Begrüssungsküsschens wäre hier spannend gewesen - gibts aber leider nicht.

Prinz William König Philipp Herzogin Catherine Königin Mathilde Ypern
© Dukas

Es war aber nicht der Hut von Herzogin Catherine, der für Schlagzeilen sorgte, sondern ihr Kleid. Die Designrobe von Alexander McQueen trug sie bereits bei der Taufe ihrer Tochter Prinzessin Charlotte vor zwei Jahren.

Herzogin Catherine Prinzessin Charlotte Taufe
© Keystone

Kate recycelt immer wieder Kleider von früheren Anlässen - und sorgt damit bei ihren Fans für Begeisterung, wie das britischen «OK!»-Magazin schreibt.

Gemeinsames Gedenken an die Verstorbenen

Im Zentrum standen am Sonntagabend aber natürlich nicht die Outfits, sondern die Ereignisse von vor 100 Jahren. Bei der «Dritten Flandernschlacht», die am 31. Juli 1917 begann, versuchten die britischen Truppen im Ersten Weltkrieg einen Durchbruch an der Westfront. Die Gefechte forderten damals eine halbe Million Todesopfer - für eine Verschiebung der Front um nur acht Kilometer. Gemeinsam gedachten die Royals den Verstorbenen.

Prinz William König Philipp Herzogin Catherine Königin Mathilde Ypern
© Dukas

Anschliessend hielten König Philippe wie auch Prinz William jeweils eine Rede.

Prinz William König Philipp Herzogin Catherine Königin Mathilde Ypern
© Dukas

Ebenfalls vor Ort waren die britische Premierministerin Theresa May, 60, ...

Prinz William König Philipp Herzogin Catherine Königin Mathilde Ypern Theresa May
© Dukas

... sowie ein weiterer, fast royaler Gast: Dame Helen Mirrer, 72. Die Schauspielerin wurde 1997 für ihre Rolle als «Queen» mit einem Oscar ausgezeichnet. In Ypern rezitierte sie auf der Bühne ein kurzes Stück im Rahmen der Gedenkfeier.

Prinz William König Philipp Herzogin Catherine Königin Mathilde Ypern
© Dukas

Im Dossier: Weitere Geschichten aus der Welt der Royals

Auch interessant