Herzogin Catherine & Prinz William Taufdatum von Prinz George steht fest

Am 23. Oktober ist George Alexander Louis' grosser Tag: Dann wird der Adelsspross von Herzogin Kate und Prinz William in London getauft. Es soll nur eine kleine Zeremonie geben.
Herzogin Catherine Prinz George und William - erstes Bild
© Keystone / Michael Middleton

Am 23. Oktober gibts in Grossbritannien das nächste royale Ereignis: die Taufe von Catherines und Williams Söhnchen.

Am 22. Juli erblickte er das Licht der Welt. Fast auf den Tag genau drei Monate später wird der Sohn von Prinz William und Herzogin Catherine, beide 31, nun getauft. Die Zeremonie findet am Mittwoch, 23. Oktober, in der «Chapel Royal» im St.-James-Palast in London statt, wie der Kensington-Palast am Freitag mitteilt. Es soll nur ein kleines Fest geben, das ist beim britischen Köngishaus so üblich: Auch William wurde 1982 im kleinen Familienkreis im Buckingham-Palast getauft.

Wer als Götti und Gotti amtet, ist weiterhin unklar. Spekuliert wird seit Längerem, dass unter anderem Kates Schwester Pippa Middleton, 30, und Williams Bruder Prinz Harry, 29, Taufpaten werden. Fest steht hingegen: Der Erzbischof von Canterbury, Justin Welby, wird die Taufe der Nummer drei der britischen Thronfolge vollziehen. Auch Prinz William wurde einst vom damaligen Erzbischof von Canterbury getauft. Gästeliste und weitere Details zur Feier werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Zweieinhalb Jahre nach ihrer Hochzeit teilen Prinz William und seine Gattin Kate am Freitag ausserdem mit, dass sie künftig ein gemeinsames Ehe-Wappen führen. Dafür sind ihre persönlichen Symbole kombiniert worden: Ihr Wappen vereint Williams königliches Schild, ein Geschenk seiner Grossmutter Queen Elizabeth II. zu seinem 18. Geburtstag, und das Familienwappen der Middletons. Das gemeinsame Emblem gelte nun «für immer».

Alles zu Prinz William und Herzogin Catherine finden Sie im grossen SI-online-Dossier.

Auch interessant