1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Löwen, Samurais und Sake: Sein lustiges Asien-Tagebuch

Prinz William (ohne Kate und Baby) Reise durch China und Japan
Prinz William unterwegs in China und Japan
Löwen, Samurais und Sake: Sein lustiges Asien-Tagebuch
18

Seit fünf Tagen reist Prinz William ohne seine schwangere Kate durch das Reich der Mitte. Bei seinem viertägigen Japan-Besuch bewies der britische Royal, dass er für jeden Spass zu haben ist. Ob er auf seinem Trip durch China auf dieselbe Art und Weise beim Volk punkten kann? SI online zeigt die schönsten Fotos seines Asien-Trips.

Prinz William (ohne Kate und Baby) in Japan und China
Prinz William, 32, auf Staatsbesuch in China: In Peking besuchte er die Verbotene Stadt, deren Zutritt während der Ming- und Qing-Dynastie für die einfache Bevölkerung verboten war. Erst seit 1924 ist der ehemalige Kaiserpalst für die Öffentlichkeit zugänglich. Getty Images
Prinz William (ohne Kate und Baby) in Japan und China
Mann des Volkes: Vor dem Wohnsitz des britischen Botschafters in Chinas Hauptstadt ist die Nummer zwei der britischen Thronfolge in Plauderlaune. Besonders das kleine Mädchen in Rosa hats ihm angetan. Mit dem... Getty Images
Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
...chinesischen Präsidenten Xi Jinping trifft sich Prinz William in der «Great Hall of the People». Was die beiden wohl gerade besprechen? schweizer-illustrierte.ch
Prinz William (ohne Kate und Baby) in Japan und China
...er muss «Shaun das Schaf» bemalen. Munter greift der Royal zu Farbe und Pinsel. Wieso gerade «Schaun das Schaf»? In China begann am 19. Februar das Jahr des Schafes. Doch nicht nur in China zeigt Will, dass er sich für nichts zu schade ist, auch... Getty Images
Prinz William (ohne Kate und Baby) in Japan und China
...in Japan hatte er sichtlich Spass. In Tokio schlüpfte er in ein traditionelles Samurai-Gewand,... Getty Images
Prinz William (ohne Kate und Baby) in Japan und China
...durfte bei einer Zeremonie gemeinsam mit dem japanischen Astonauten Soichi Noguchi und Andy Palmer, der CEO von Aston Martin, ein Sake-Fass öffnen und... Getty Images
Prinz William (ohne Kate und Baby) in Japan und China
...nahm bei öffentlichen Fernsehsender NHK im Studio Platz. In der... Getty Images
Prinz William (ohne Kate und Baby) in Japan und China
...Maske amüsierte er sich köstlich, als der britische Botschafter Japans, Tim Hitchers, eine Samurai-Perücke aufgesetzt bekam. Getty Images
Prinz William (ohne Kate und Baby) in Japan und China
Auch ein Besuch an einem Filmset durfte nicht fehlen. Schauspielerin Mao Inoue überreichte Prinz William ein Geschenk. Dessen Gesichtsausdruck nach zu urteilen, weiss der Royal aber nicht so genau, was er mit den Figürchen anfangen soll. Da ist... Getty Images
Prinz William (ohne Kate und Baby) in Japan und China
...ihm die Plüschversion des NHK-Maskottchens Domo schon lieber. Prinz George wird sich bestimmt über das Präsent freuen. Getty Images
Prinz William (ohne Kate und Baby) in Japan und China
Der werdende Vater - im April soll das zweite gemeinsame Kind von Prinz William und Herzogin Catherine, 33, zur Welt kommen - kann aber auch ernst. Beim Besuch des Militärfriedhofs in Tokyo legte der Royal einen Kranz nieder und... Getty Images
Prinz William (ohne Kate und Baby) in Japan und China
...erwies den getöteten Soldaten seinen Respekt. «Lasst uns niemals all diejenigen vergessen, die das ultimative Opfer für unsere Freiheit gebracht haben», schrieb Will zu dem Kranz. Getty Images
Prinz William (ohne Kate und Baby) in Japan und China
In Ishinomaki machte sich Prinz William einen Eindruck über die Zerstörung, die der Tsunami im Jahr 2011 angerichtet hatte. Getty Images
Prinz William (ohne Kate und Baby) in Japan und China
Gugguseli! Wer wohl im Löwen-Kostüm steckt? Getty Images
Prinz William (ohne Kate und Baby) in Japan und China
In Koriyama durfte der Blaublüter wieder den schönen Dingen des Lebens fröhnen. Im Smile Kids Park - einem Kinderhort - spielte er mit kleinen Buben und Mädchen. Das Jonglieren sollte er aber noch etwas üben. Dafür... Getty Images
Prinz William (ohne Kate und Baby) in Japan und China
...konnte ihm beim Bäumchenpflanzen keiner so schnell etwas vormachen. Tatkräftig packte er mit an. Getty Images
Prinz William (ohne Kate und Baby) Reise durch China und Japan
Für ein Dinner mit dem Premierminister Shinzo Abe (r.) in einem japanischen Ryokan wählte Will einen Yukata - ein traditionelles Gewand. Wirklich wohl schien er sich darin aber nicht zu fühlen. Getty Images
Prinz William (ohne Kate und Baby) in Japan und China
Und auch beim Dinner schien es, als wäre er eigentlich lieber irgendwo anders. Ob er seine Ehefrau Kate vermisste, die wegen ihrer Schwangerschaft zu Hause bleiben musste? Wieso Herzogin Catherine zurzeit viel Stress hat, erfahren Sie in der aktuellen «Schweizer Illustrierte» Nr. 10 - ab 2. März am Kiosk, auf Ihrem iPad oder im eReader. Getty Images