Prinz probt Marsch Warum diese Schnute, William?

Zum 91. Geburtstag der Queen wird Prinz William an einer Militärparade teilnehmen. Doch zuerst wird geprobt - trotz Sommerhitze. Einem Soldaten wurde das definitiv zu viel.
Prinz William Uniform Queen Parade
© Getty Images

Grenadiermütze und Uniform sitzen, das Ross ist zahm und der Prinz galant. William nahm am Samstag in London zum ersten Mal an der Probe für die Militärparade «Trooping the Colour» teil. Sie findet jährlich zur Feier des Geburtstags von Queen Elizabeth II. statt.

Prinz William ist seit 2011 Ehrenoberst der Irischen Garde. In dieser Funktion reitet auch er am 17. Juni an seiner Grossmutter vorbei. Begleiten werden ihn 1400 Soldaten, 200 Pferde und 400 Musiker. Der Probe vor dem Buckingham Palast schauten laut «BBC» rund 6000 Schaulustige zu.

Prinz William Uniform Queen Parade
© Getty Images

Prinz William übt das Salutieren auf dem Ross.

Der heisse Sommertag brachte Prinz William und die Soldaten unter den Bärenfellmützen ganz schön zum Schwitzen. Laut der britischen Zeitung «The Sun» wurden die 26 Grad Celsius einem der Soldaten zu viel. Er fiel in Ohnmacht und musste auf einer Bahre weggebracht werden.

Ohnmächtiger Soldat Trooping the Colour 2017
© Dukas

Einem Soldaten wurde die Hitze zu viel.

Auch interessant