1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Beatrice' Weg vom faulen Royal zur Charity-Prinzessin

Beatrice
Sie feiert ihren 30. Geburtstag
Beatrice' Weg vom faulen Royal zur Charity-Prinzessin
17

Herzlichen Glückwunsch! Prinzessin Beatrice von York feiert Geburtstag: Heute Mittwoch wird das Mitglied der britischen Königsfamilie 30 Jahre alt. Wie die Tochter von Prinz Andrew und Sarah Ferguson die drei Dekaden ihres Lebens verbracht, was sie erlebt und erreicht hat, sehen Sie in unserer Bildergalerie. 

Prinzessin Beatrice
Her Royal Highness Princess Beatrice Elizabeth Mary of York wird am 8. August 1988 als Tochter von Prinz Andrew und seiner Frau Sarah «Fergie» Ferguson geboren. Vier Tage später präsentiert die Mama sie vor dem Portland Hospital erstmals der Öffentlichkeit. Getty Images
Prinzessin Beatrice
Anderthalb Jahre später, im März 1990, kommt die zweite Tochter des Paares, Her Royal Highness Princess Eugenie Victoria Helena of York, zur Welt. Prinzessin Beatrice, nun stolze grosse Schwester, wird von Papa Prinz Andrew erstmals zur kleinen Baby-Prinzessin ins Spital geführt.  Getty Images
Prinzessin Beatrice
Die familiäre Idylle währt nicht lange: Im Frühjahr 1992 trennen sich Prinzessin Beatrice' Eltern, nachdem Mama Sarah Ferguson zuvor bereits mit anderen Männern gesichtet worden war und damit die Gerüchteküche über eine mögliche Trennung zum Brodeln gebracht hatte.  Getty Images
Prinzessin Beatrice
Prinz Andrew und Sarah Ferguson kümmern sich auch nach der Trennung gemeinsam um die Erziehung ihrer Kinder und wohnen weiterhin zusammen in Sunninghill Park. 1994 wird Beatrice' Schwester Prinzessin Eugenie an der Upton House School in Windsor eingeschult. Begleitet wird sie dabei von Mama Fergie und Schwester Beatrice. Die beiden Schwestern pflegen seit jeher ein sehr enges Verhältnis.  Getty Images
Prinzessin Beatrice
Die repräsentativen Pflichten als Prinzessin hat Beatrice bereits im jungen Alter wahrzunehmen. Mit ihren Cousins, dem sechs Jahre älteren Prinz William und dem vier Jahre älteren Prinz Harry, geht es aber jeweils lustig zu und her, wie hier an der Hochzeit des gemeinsamen Onkels Prinz Edward und Sophie Rhys-Jones 1999.  Getty Images
Prinzessin Beatrice
Prinzessin Beatrice wird am 6. September 2000 im Beisammensein der stolzen Eltern eingeschult. Fortan besucht sie die St. George's School in Ascot.  Getty Images
Prinzessin Beatrice
Prinzessin Beatrice ist eine Kämpfernatur. Denn: Die Schulzeit verläuft für sie nicht ohne Probleme. Die Prinzessin leidet an Legasthenie. Die Lese-Rechtschreib-Schwäche belastet sie in dieser Zeit stark, gibt sie später in einem Interview zu Protokoll: «Eine meiner frühesten Erinnerungen ist, wie ich über einem Beatrix-Potter-Buch sitze - die Illustrationen sind so schön, aber die Worte ergeben einfach keinen Sinn.» Obschon die Prinzessin auch vor Hänseleien nicht gefeit bleibt, wird sie 2006 gar zur Schulsprecherin ernannt.  Getty Images
Prinzessin Beatrice
Vive la Suisse! Der Walliser Nobel-Skiort Verbier ist seit vielen Jahren die Winterdestination der britischen Adelsfamilie. Auch 2004 wird der Urlaub an dem Ort verbracht, an dem Prinzessin Beatrice' Mutter «Fergie» bereits als 16-Jährige erholsame Tage genoss. Getty Images
Prinzessin Beatrice
2007 läuft Prinzessin Beatrice gemeinsam mit Mutter Sarah Ferguson über den Catwalk der «Fashion For Relief»-Show in London. In demselben Jahr, mit 19 Jahren, legt sie die Matura in den Fächern Schauspiel, Geschichte und Film ab. Getty Images
Prinzessin Beatrice
Wie viele ihrer Familienangehörigen bleibt auch Beatrice vor frechen Übernamen nicht verschont: Die Prinzessin wird gerne als «Grossbritanniens faulster Royal» bezeichnet und sorgt mit ihrem teilweise eher lockeren Lebensstil für Furore. Zahlreiche Bilder aus dem Urlaub - wie hier in St. Tropez - befeuern die Debatte um Beatrice' Art und Weise, das Leben gemächlich anzugehen.  Getty Images
Prinzessin Beatrice
Ihrem Image als faule Prinzessin zum Trotz engagiert sich Beatrice leidenschaftlich für soziale Projekte. Im April 2010 läuft sie den «The Virgin London Marathon», um Spenden für Charity-Projekte zu sammeln. Sie ist das erste Mitglied der royalen Familie, die am Lauf teilnimmt.  Getty Images
Prinzessin Beatrice
Unvergessen bleibt Prinzessin Beatrice' Auftritt an der Hochzeit von Prinz William und Herzogin Catherine am 29. April 2011. Der extravagante Kopfschmuck, den Beatrice trägt, erregt grosses Aufsehen und sorgt für reichlich Gesprächsstoff. Aufgrund des grossen Interesses versteigert Prinzessin Beatrice den Hut mit geweihähnlicher Dekoration vom irischen Designer Philip Treacy später. Dabei kommt ein Erlös von rund 80'000 Pfund zusammen, welchen sie einem Kinderhilfswerk spendet. Getty Images
Prinzessin Beatrice
2011 schliesst Prinzessin Beatrice ihr Studium der Geschichte und der Ideengeschichte am Goldsmiths College in London ab. Sich lediglich ihrem Amt als Prinzessin zu verschreiben, ist nichts für sie: Nach erfolgreichem Abschluss absolviert Beatrice ein Praktikum bei Sony, engagiert sich für die Wohltätigkeitsorganisation ihrer Mutter und startet bei einer Investmentfirma in New York einen Job. Getty Images
Prinzessin Beatrice
Prinzessin Beatrice ist die Nummer 8 in der britischen Thronfolge. Damit gehört das Rampenlicht häufig den anderen Mitgliedern der britischen Königsfamilie. Die Prinzessin ist aber an jedem offiziellen Anlass mit von der Partie, wie hier 2013 ganz rechts an der jährlichen Geburtstagsparade von Queen Elizabeth II.  Getty Images
Prinzessin Beatrice
Nach einer kurzen Liaison mit Paolo Liuzzo, die aufgrund dessen Verhaftung wegen Körperverletzung 2006 in die Brüche geht, ist Prinzessin Beatrice von 2007 bis 2016 mit dem amerikanischen Millionärssohn David Clark liiert. Mit diesem zeigt sie sich häufig an öffentlichen Veranstaltungen, wie hier am prestigeträchtigen Pferderennen in Ascot 2014. Seit der Trennung vor zwei Jahren ist Beatrice offiziell Single.  Getty Images
Prinzessin Beatrice
Die Prinzessin verbindet eine tiefe Vertrautheit mit ihrer Schwester Eugenie. Die beiden Rotschöpfe verstehen sich blendend: «Wir sind füreinander der Fels in der Brandung», sagt Prinzessin Beatrice. Im Interview mit der britischen «Vogue» erzählt sie weiter: «Es hat schon Situationen gegeben, in denen ich an einer öffentlichen Veranstaltung in Tränen ausgebrochen bin. In solchen Momenten hat mir Eugenie immer den Rücken gestärkt.» Bei dem engen Verhältnis, das die beiden Schwestern pflegen, ist es kein Wunder, dass Prinzessin Beatrice am 12. Oktober 2018 als Brautjungfer an der Hochzeit ihrer Schwester Eugenie im Einsatz stehen wird. Getty Images
Prinzessin Beatrice
Den bislang letzten grossen Auftritt auf der Weltbühne hat Prinzessin Beatrice an der Hochzeit ihres Cousins Prinz Harry und Meghan Markle am 19. Mai 2018. In einem petrolfarbenen Kleid zieht sie neben Schwester Eugenie und Papa Prinz Andrew alle Blicke auf sich, als sich die Familienbande vor der St. George's Chapel präsentiert. Nun bietet Prinzessin Beatrice' 30. Geburtstag die nächste Gelegenheit, um auf ein grosses Ereignis innerhalb der Königsfamilie anzustossen. Herzlichen Glückwunsch!  Getty Images