Erster gemeinsamer Auftritt Prinzessin Beatrice zeigt ihren neuen Freund

Was für eine Premiere! Zur diesjährigen Gala der National Portrait Gallery in London bringt Prinzessin Beatrice von York erstmals ihren Freund Edoardo mit.
Prinzessin Beatrice of York und Freund Edoardo Mapelli Mozzi erster öffentlicher Auftritt März 2019
© Getty Images

Prinzessin Beatrice und ihr neuer Freund Edoardo Mapelli Mozzi bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt in London.

Anfang Januar 2018 waren die ersten Paparazzi-Bilder von Prinzessin Beatrice von York, 30, mit ihrem neuen Freund Edoardo Mapelli Mozzi, 34, aufgetaucht. Jetzt hat die Royal den neuen Mann an ihrer Seite offiziell der Öffentlichkeit vorgestellt. Die beiden Turteltauben besuchten gestern Dienstagabend gemeinsam die diesjährige Portrait Gala der National Portrait Gallery in London.

Galerie: Diese Stars haben sich frisch verliebt

Ihre letzte Beziehung dauerte 10 Jahre

Prinzessin Beatrice ist seit 2016 zum ersten Mal wieder verliebt. Damals zerbrach ihre zehnjährige Beziehung mit dem amerikanischen Unternehmer Dave Clark, 33.

Ihr Neuer arbeitet im Immobiliengeschäft und hat bereits einen zwei Jahre alten Sohn. Mit dessen Mutter soll Edoardo drei Jahre lang verlobt gewesen sein. Es wird gemunkelt, dass er sogar noch mit ihr zusammen war, als er mit der britischen Prinzessin anbandelte.

Ihre Liebesgeschichte begann schon viel früher

Beatrice und Edoardo sollen seit Jahren befreundet sein, da Edoardo der Stiefsohn eines verstorbenen Freundes von Beatrices Eltern ist. Ein Paar sollen sie britischen Medienberichten zufolge seit Oktober 2018 sein. Genauer: An der Hochzeit ihrer Schwester Prinzessin Eugenie, 28, soll es zwischen den beiden gefunkt haben.

Galerie: Einblick in Prinzessin Eugenies private Hochzeitsfeier

Auch interessant