Prinzessin Madeleine & Chis O'Neill Schweden oder England? Ihr Umzug sorgt für Verwirrung

Prinzessin Madeleines Umzugspläne schlagen hohe Wellen. Die kleine Schwester von Prinzessin Victoria wohnt zurzeit mit Ehemann Chris O'Neill und Tochter Leonore in Stockholm. Das Appartment in New York haben sie vermietet. Doch ob das royale Paar wirklich in der Heimat der Prinzessin sesshaft wird, ist noch nicht klar.
Prinzessin Madeleine & Chris O'Neill feiern ohne Leonore
© Getty Images

Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill sind nach Schweden gezogen. Wie lange sie dort bleiben, weiss aber niemand so genau.

Welche Stadt solls denn nun sein? Stockholm, London oder vielleicht doch Paris? Nach ihrem Wegzug aus New York - seit dem Winter leben Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill, 40, mit Töchterchen Leonore, 10 Monate, in der schwedischen Hauptstadt - sorgen die Umzugspläne der 32-Jährigen für Gesprächsstoff.

Als es hiess, dass die kleine Familie in ihre Heimat zurückkehrt, war die Freude beim Volk gross. Doch: Zum permanenten Wohnsitz soll Schweden dann doch nicht werden, hiess es darauf. «Sie beabsichtigen, eine Wohnung in Europa zu finden», teilte der Palast auf seiner offiziellen Website Ende Dezember mit. Wohin es gehen soll, ist noch nicht entschieden. Kleiner Trost: Bis eine Entscheidung gefallen sei, wohne die Familie in ihrem Apartment in Stockholm.

Wie die Zeitung «Expressen» berichtet, könnte der nächste Umzug im Herbst anstehen. Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill würden bis zur Hochzeit von Prinz Carl Philip, 35, und Sofia Hellqvist, 30, im Juni in Stockholm bleiben wollen. Das würde bedeuten, dass ihr zweites Kind ebenfalls dort zur Welt kommen würde - der Geburtstermin ist im Sommer.

Und danach? Zur Auswahl stünden laut Insidern Paris, London oder Gstaad. Geht es nach dem schwedischen Blatt, sollen sich die jüngere Schwester von Kronprinzessin Victoria, 37, und ihr Mann inzwischen für London entschieden haben. Als Investmentbanker könne sich Chris O'Neill schlicht nicht vorstellen, in Schweden zu arbeiten.

Dass sich Prinzessin Madeleine in Schweden wohlfühlt, ist jedoch nicht zu übersehen. Seit sie New York verlassen hat, postet sie auf ihrer Facebook-Seite immer wieder Fotos der malerischen Landschaft. Wie schwer es ihr fallen wird, ihre Eltern und Geschwister erneut zu verlassen, wird sich erst noch zeigen. Bis dahin hat sie noch etwas Zeit, ihre Heimat zu geniessen.

Prinzessin Madeleine (schwanger) Spaziergang in Stockholm
© via Facebook

«Nordisches Winterlicht», schreibt Prinzessin Madeleine zu dem Foto, das sie auf Facebook veröffentlichte.

Weitere Storys über die schwedischen Royals finden Sie im grossen Dossier von SI online

Auch interessant