Madeleine & Tochter Leonore am Londoner Weihnachtsmarkt Die Prinzessinnen stimmen sich auf die Adventszeit ein

Ende August kehrte Prinzessin Madeleine mit ihrer kleinen Familie Schweden den Rücken und zog nach London. Wie sehr Kronprinzessin Victorias jüngerer Schwester das Leben in der britischen Hauptstadt zusagt, zeigt ein neuer Schnappschuss, den sie auf Facebook mit ihren Fans teilte.
Prinzessin Madeleine von Schweden Facebook Foto Prinzessin Leonore London
© via Facebook

Prinzessin Madeleine geniesst ihr Leben mit Töchterchen Leonore in London.

Prinzessin Madeleine ist in London angekommen. Glücklich strahlt sie mit ihrer Tochter auf dem Arm in die Kamera. Prinzessin Leonore, 1, wirkt derweil etwas müde. Verschlafen nuckelt sie an ihrem Daumen. Entstanden ist das Foto, das die 33-Jährige am Freitag auf Facebook veröffentlichte, auf dem Londoner Weihnachtsmarkt.

Dort feierten die beiden Royals gemeinsam mit ihren Landsleuten die Eröffnung der schwedischen Kirche in ihrer Wahlheimat. Zum Schnappschuss schrieb die jüngere Schwester von Kronprinzessin Victoria, 38: «Es war sehr schön, Pfarrer Michael und andere Leute der schwedischen Gemeinschaft zu treffen!»

Für den Event kleidete Madeleine ihr Mädchen ganz in Weiss - sogar die Schleife im Haar war in der Unschuldsfarbe gehalten. Einzig die roten Schuhe setzten einen weihnachtlichen Farbtupfer. Ob Ehemann Chris O'Neill und der gemeinsame Sohn Nicolas, 5 Monate, ebenfalls mit von der Partie waren, verrät die schwedische Prinzessin nicht.

Dass die Tochter von König Carl Gustaf, 69, und Königin Silvia, 71, ihr Leben in London in vollen Zügen geniesst, zeigt ein weiteres Facebook-Foto. Anfang November veröffentlichte sie ein Bild, auf dem sie mit Freundinnen und Mitarbeiterinnen ihrer Wohltätigkeitsorganisation «Childhood» um die Wette strahlt. «Ich hatte in der vergangenen Woche während einer Reihe Meetings eine wunderbare Zeit! So viele neue Projekte werden noch kommen.»

Prinzessin Madeleine von Schweden Facebook Foto London
© via Facebook

Gute Laune! Prinzessin Madeleine (2.v.r.) lächelt fröhlich in die Kamera.

Auch interessant