Schwedische Prinzessin in froher Erwartung Madeleine zeigt ihren süssen Baby-Bauch

Die Jüngste von König Carl XVI. Gustaf von Schweden und Königin Silvia erwartet im März ihr drittes Kind. An einer öffentlichen Veranstaltung war der Schwangerschaftsbauch von Prinzessin Madeleine nun erkennbar.

Kinder sind der schwedischen Königsfamilie eine Herzensangelegenheit. Deshalb gründete Königin Silvia 1999 die «World Childhood Foundation». Die Stiftung soll vor allem jenen Kindern helfen, die Schutz vor sexuellem Missbrauch benötigen, oder die bereits zum Opfer geworden sind.

Für eine Veranstaltung der Stiftung reiste die 73-jährige Monarchin zusammen mit ihrer Jüngsten, Prinzessin Madeleine, 35, gestern Montag nach New York.

Königin Silvia und Prinzessin Madeleine von Schweden
© Danapress

Königin Silvia und Prinzessin Madeleine besuchen ein Seminar der World Childhood Foundation in New York.

Auch Madeleine liegen Kinder am Herzen. Die Prinzessin ist schwanger und erwartet im März ihr drittes Kind, zusammen mit ihrem Ehegatten Christopher O’Neill, 43. Sie ist bereits Mutter der kleinen Leonore, 3, und von Söhnchen Nicolas, 2.

In New York versuchte die Prinzessin offensichtlich, ihren Baby-Bauch mithilfe ihres Outfits zu verstecken. Doch er ist ganz klar sichtbar.

Prinzessin Madeleine von Schweden
© Danapress

Madeleine kann den runden Bauch nicht verstecken.

Auf den Zuwachs in der Königsfamilie freuen sich besonders auch die Grosseltern. Königin Silvia und König Carl XVI. Gustaf kümmern sich liebend gerne um ihre Enkelinnen und Enkel. So etwa während Skiferien in den Schweizer Alpen.

Prinzessin Madeleine von Schweden
© Getty Images

Prinzessin Madeleines Familie wird schon an ihrem fünften Hochzeitstag zu fünft sein.

Auch interessant