Alessandra Pocher Rank und schlank beim Fotoshooting

Vor vier Monaten gebar die Frau von Oliver Pocher Zwillinge und widmete ihre Zeit ihrer kleinen Familie. Jetzt meldete sich die Schmuckdesignerin zurück im Rampenlicht.

Die Babypfunde ist sie wieder los - auf ihrer Facebookseite klagte Alessandra Pocher, 28, vor kurzem: «Sport...Sport...Sport!!!!!!! Zwillinge = Doppelte Arbeit um wieder fit zu werden... ich werd verrückt... wer auch immer sagt Fitness macht Spass lügt!!!!!!!!» Doch die harte Arbeit scheint sich gelohnt zu haben. Für «C&A» stand die junge Mutter vor der Kamera und präsentierte Kleider der Linie «Yessica Pure». Mit dem «OK!»-Magazin sprach die Frau von Comedian Oliver Pocher, 33, über ihre Kinder, ihre Zukunftspläne und ihr Sport-Programm.

Es ist erst vier Monate her, dass ihre Zwillings-Söhne das Licht der Welt erblickten. Deshalb ist es ihr besonders wichtig, Zeit mit ihren Kindern zu verbringen. «Im Moment ist die Familie der absolute Mittelpunkt in meinem Leben. Das ist mit drei kleinen Kindern auch gar nicht anders machbar.» Doch langsam fange sie wieder an, ausgewählte Jobs zu übernehmen. In der TV-Sendung «My Name Is...!» auf RTL 2 wird die Schmuckdesignerin wieder in der Jury sitzen. «Aber bis dahin lasse ich es noch etwas langsamer angehen», meint Alessandra.

Über ihre schlanke Figur sagt sie: «Ich habe einfach versucht, mich gesund und ausgewogen zu ernähren, und war etwa dreimal pro Woche Joggen oder habe eine Partie Tennis gespielt.» Die beste Diät sei für sie aber das Stillen gewesen.

Alessandra und Oliver Pocher heirateten im September 2010 - sieben Monate nachdem ihre gemeinsame Tochter Neyla Alessandra, 1, geboren wurde. Die Zwillings-Jungs machten die Familie im September 2011 komplett.

Auch interessant