Was macht eigentlich... ...Rapperin Lil' Kim?

Den Höhepunkt ihrer Karriere erreichte sie mit dem Cover-Song «Lady Marmelade» im Jahr 2001. Aber was trieb Lil' Kim in der Zwischenzeit? SI online hat nachgeforscht.

Das Hip-Hop-Luder ist vor allem für seine offenherzige Kleidung bekannt. Ob in ihren Video-Clips oder auf den Roten Teppichen dieser Welt, oft stellte Lil' Kim, 37, ihre Brüste zur Schau. Bei ihrem neusten Auftritt am 13. Januar 2012 in Tampa war sie für ihre Verhältnisse dezent gekleidet. Wagemutig schlichtete sie mit ihrer Tanz-Performance eine Schlägerei, die in der Bar des IMAX-Kinos ausgebrochen war, als ihre Rapper-Freundin Trina einen Auftritt hatte.

Seit eineinhalb Jahren versucht «Queen Bee» im Show-Business wieder Fuss zu fassen. Zuletzt musste sie sogar harsche Kritik von ihren Fans einstecken - weil die Veröffentlichung ihrer neuen EP immer wieder verschoben wurde. Als Grund gab sie an, dass ihr guter Freund, Boxer Floyd Mayweather Jr, 34, vor Gericht erscheinen musste. Lil' Kim wollte für ihn da sein und ihn unterstützen. Auf Twitter liessen ihre Fans dem Ärger freien Lauf. So twitterte zum Beispiel User «MrRide4Kim»: «Jeder der sagt, dass es Kim nicht nötig hat jetzt etwas zu veröffentlichen, ist desillusionierter als Foxy Brown. Kim muss JETZT etwas rausbringen.» «MrSoFlawless» konnte dem nur beipflichten und schrieb: «Ihr müsst verstehen. Kim hatte kein Album mehr seit 2005! Ihr habt VERDAMMT Recht, wir durfen WÜTEND sein!!!»

An Weihnachten 2011 versuchte die Rapperin ihre Fans zu beschwichtigen und versprach, dass ihr neues Album im Jahr 2012 auf den Markt komme - dazu postete sie ein neues Promo-Foto. Für weitere Negativ-Schlagzeilen sorgte Lil' Kim durch ihren Zickenkrieg mit Nicki Minaj, 29, und Rapper Drake, 25.

Im Jahr 2009 trat Lil' Kim nach einer Pause wieder ins Rampenlicht. Sie nahm an der amerikanischen Tanz-Show «Dancing With The Stars» teil und schaffte es bis ins Finale.

Mit ihrem Song «Download» landete Lil' Kim im selben Jahr nur auf Platz 109 der US-Charts. Zuvor war sie vier Jahre lang in der Versenkung verschwunden.

2005 hatte es die Rapperin nicht leicht - wegen Meineids wurde sie im Juli zu einem Jahr Haftstrafe und einer Busse von 50'000 Dollar verurteilt. Im September 2005 musste sie die Strafe antreten und wurde wegen guter Führung eine Woche vor ihrem 31. Geburtstag - am 4. Juli 2006 - wieder entlassen. Auch in diesem Jahr konnte sie mit ihrem Album «The Naked Truth» nicht bei den Fans punkten.

2001 schaffte Lil' Kim ihren Durchbruch in Europa. Mit dem Cover-Song von Phil Collins «In the Air Tonight» und der Kollaboration mit Christina Aguilera, P!nk, Mya und Missy Elliot erreichte sie den Höhepunkt ihrer Karriere.

Bis zu ihrer Verhaftung ritt Lil' Kim auf der Erfolgswelle. Es folgten Tracks mit DJ Tomekk und Rapper Trooper Da Don - und sie gewann in dieser Zeit insgesamt sechs Grammy Awards.

Auch interessant