Renée Zellweger Jetzt kommt die ungeschminkte Wahrheit

Auch eine Woche nach ihrem Auftritt an den «Elle»-Awards in Los Angeles reissen die Spekulationen um Renée Zellwegers Gesicht nicht ab. Die Schauspielerin zeigt sich jetzt erstmals wieder in der Öffentlichkeit - ungeschminkt und genervt. 
Renee Zellweger News Gesicht 2014 Operation
© Dukas

Für Renée Zellweger beginnen diese Woche in Mississippi die Dreharbeiten zu ihrem neuen Film.

Die Bilder von Renée Zellweger gingen um die Welt. Letzte Woche zeigte sich die 45-Jährige komplett verändert an einer Veranstaltung in Los Angeles. Die Reaktionen auf ihr «neues Gesicht» waren vernichtend, von Schönheitsoperationen war die Rede, aber auch von einem Lebensstil, der seine Spuren hinterlassen haben soll.

Jetzt, nach sieben Tagen Dauergelästere, wagt sich das Ziel des Spotts wieder in der Öffentlichkeit. Zellweger will in Mississippi eigentlich nur ein paar Einkäufe machen, ungeschminkt und ungestylt. Und da zeigt sich: Das neue Aussehen war nicht etwa ein Make-up-Missgeschick, die Schauspielerin sieht auch in Natur nicht mehr so aus, wie sie ihre Fans beispielsweise aus dem Film «Bridget Jones» kennen.

Wie Zellweger aber bereits letzte Woche betonte, gehe es ihr bestens und sie sei rundum glücklich. Zumindest dann, wenn man sie in Ruhe lässt. Den lauernden Paparazzi macht sie laut Dailymail.co.uk deutlich klar, was sie von den Fragen zu ihrem Aussehen hält: «Oh Gott, ihr wollt mir wieder diese Frage stellen! Entschuldigt mich bitte, ich habe besseres zu tun - und ihr bestimmt auch.»

Renee Zellweger News 2014 Freund und Gesicht
© Getty Images

Vorher/Nachher mit Renée Zellweger.

Auch interessant