Burger in Zürich, Currywurst in Berlin Rihanna isst sich durch Europa

Gesunde Ernährung sieht anders aus: In Zürich gönnte sich Rihanna einen Burger im McDonald's, in Berlin holt sie sich eine Currywurst. Und dazwischen wird sie immer wieder mit einem Cüpli oder einem Bier gesehen. 
Rihanna in Zürich (Work) Konzert Tickets
© Getty Images

Rihanna tourt seit zwei Monaten durch Europa - und legt gerne mal einen kulinarischen Zwischenstopp ein. Zum Beispiel im Mac.

Singen und Tanzen macht ganz offenbar hungrig. Superstar Rihanna tourt seit Mitte Juni durch Europa. Sie gab unter anderem ein Konzert in Wien, dann gastierte sie in Zürich und zuletzt war sie in Berlin. 

In der deutschen Hauptstadt verkroch sie sich zunächst in ihrer Unterkunft. Und auch in Zürich feierte Rihanna eine Poolparty im Hotel. Doch ab und zu lockt wohl der Hunger die Sängerin aus dem Hotelzimmer. In Berlin hatte sie Bock auf eine Currywurst. Bilder vor der Würstchenbude postete sie auf Snapchat. 

Rihanna Konzert in Berlin Zürich, Tattoo, Work
© Snapchat

Bild.de weiss, dass Rihanna drei Menüs für sich und ihre Freunde gekauft hat, gekostet hat das den Superstar 16,50 Euro. Doch der Bauch knurrte noch immer, Rihanna ging dann noch zum Italiener in ihrem Hotel. 

Auch in Zürich legte Riri einen kulinarischen Zwischenstopp ein und zwar im McDonald's in der Langstrasse. Dort blödelte sie mit den Angestellten rum, klebte sich die Quittung unter die Sonnenbrille. 

Ihre Tour ist zwar schon fast vorbei, aber vielleicht liegen ja noch eine Waffel in Belgien und Fish and Chips in England drin...

 
Auch interessant