Nach Tour-Abbruch wegen Krankheit Robbie Williams präsentiert sich wieder fit und schlank

Anfang September musste Robbie Williams überraschend seine Tour abbrechen. Der Grund: Eine mysteriöse Krankheit. Schon zuvor versetzte der Sänger seine Fans mit seiner plötzlichen Gewichtszunahme in Sorge. Jetzt scheint es wieder aufwärts zu gehen mit Williams. 
Robbie Williams San Remo 2017
© Dukas

Robbie Williams im August 2017 in San Remo kurz bevor er seine Tournee abbrechen musste.

«Diese vegane Diät hat so ihre Vorteile!» Mit diesen Worten meldete sich Robbie Williams diese Woche in den sozialen Medien. Dazu postete der 43-Jährige ein Bild von sich, auf dem er sich so schlank präsentiert, wie man ihn schon seit Monaten nicht mehr gesehen hat.

Das Bild lässt Fans weltweit aufatmen. Noch Anfang September mussten sie um ihr Idol bangen. Aus dem Nichts brach Robbie Williams seine Tournee ab. «Aufgrund einer Krankheit», hiess es damals. An welcher Krankheit genau der Familienvater litt, ist bis heute nicht bekannt. Tests hätten «sehr beunruhigende Resultate» ergeben, teilte er lediglich mit. 

Täglich Pilates und Yoga

Schon einige Monate zuvor machte Williams mit einer Erkrankung und einer damit verbundenen Gewichtszunahme Schlagzeilen. In einem Video erklärte er damals, dass er schlafwandle und sich nachts jeweils hinter den Kühlschrank mache, um zu futtern. «Nocturnal Sleep-related Eating Disorder» sei der Fachbegriff dafür. 

Ob es schlussendlich diese Erkrankung war, welche den Sänger die Tour abbrechen liess und ihn auf die Intensivstation brachte? Sicher ist nur: Kurz nach dem Zusammenbruch stellte Williams seine Ernährung um. Aktuell ernährt er sich vegan, «sonntags gibts dann jeweils einen Burger». Zusätzlich praktiziert er jetzt täglich Pilates und Yoga.

Robbie Williams geht nicht mit Take That auf Tour
© Dukas

Tanzt Robbie Williams bald auch schon wieder auf der Bühne?

Die Gesundheitskur scheint gewirkt zu haben, wie das aktuelle Bild von Robbie Williams zeigt. Sogar einen kleinen Ansatz eines Waschbrettbauchs lässt sich darauf erahnen. Der Mann von Ayda Field, 38, scheint also auf dem richtigen Weg zu sein.

Auch interessant