Prinzessin Madeleine & Chris Ertappt? Es soll ein Mädchen werden

Es könnte gut sein, dass Prinzessin Madeleine und ihr Ehemann Chris O'Neill die Wände des Kinderzimmers rosa streichen werden. Eine schwedische Zeitung will wissen, dass das royale Paar eine Tochter erwartet.
Prinzessin Madeleine & Chris O'Neill: Erwarten sie ein Mädchen?
© Dukas

Im Internet ist ein Account aufgetaucht, der darauf schliessen lässt, dass Prinzessin Madeleine und ihr Mann Chris O'Neill eine Tochter erwarten.

«Wir bekommen eine Tochter!»: So lautet die Schlagzeile auf dem Titelblatt der schwedischen Zeitung «Svensk Damtidning». Dazu ist Madeleine von Schweden, 31, gross abgebildet. Haben die Prinzessin und ihr Ehemann Chris O'Neill, 39, tatsächlich das Geschlecht des Babys verraten, das im März 2014 auf die Welt kommen soll?

Nicht ganz. Die Zeitungsreporter haben auf der Baby-Website Buybuybaby.com einen Account entdeckt, der auf das schwedische Königspaar schliessen lässt. Die Registrierung lautet auf die Namen Madeleine Bernadotte und Chris O'Neill. Im Profil steht der erwartete Geburtstermin - nämlich der 25. Februar 2014 - und das Geschlecht des Babys. «It's a girl», steht da.

Auf dem Profil befindet sich zudem eine Geschenke-Wunschliste für die Babyshower-Party. Beispielsweise ein Kindersitz für 339 Dollar, ein Kinderwagen für 1060 Dollar und eine kleine Plüsch-Giraffe für 23 Dollar. Karin Lennmor, Chefredaktorin der «Svensk Damtidning», sagt gegenüber der schwedischen Zeitung «Aftonbladet», dass sie das Profil für authentisch halte. Zudem sei ihr die Echtheit des Accounts aus dem Freundeskreis der Prinzessin bestätigt worden. Laut «Aftonbladet» wisse das schwedische Königshaus allerdings nichts davon.

Prinzessin Madeleine & Chris O'Neill: Erwarten sie ein Mädchen?
© Svensk Damtidning

Die schwedische Zeitung «Svensk Damtidning» kündigt auf ihrem Titelblatt gross an, dass Prinzessin Madeleines Baby ein Mädchen wird.

Weitere Artikel über die schwedischen Royals finden Sie im SI-online-Dossier.

Auch interessant