Madeleine & Victoria Sie feiern ihre beiden Prinzesschen

Die schwedischen Royals sind in Feierlaune! Prinzessin Madeleine darf mit ihrem Baby das Spital verlassen. Und die Tochter von Kronprinzessin Victoria, die kleine Estelle, hat Geburtstag.

Nur drei Tage nach ihrer Niederkunft darf Prinzessin Madeleine, 31, mit ihrer Tochter das Spital in New York verlassen. Klar, holt Papa Chris O'Neill, 39, seine beiden Frauen höchstpersönlich ab. Auf dem Erinnerungsfoto, das die schwedische Königsfamilie auf Facebook veröffentlicht, hält er stolz den Maxi-Cosi in der Hand. Madeleine strahlt, wie es nur eine frischgebackene Mama kann.

«Sie sieht aus wie ihre Mutter», schwärmte der Ehemann der schwedischen Prinzessin am Freitagabend bei einer Medienkonferenz über sein Töchterchen. Davon überzeugen kann sich die Öffentlichkeit allerdings noch nicht, vom Baby ist auf dem Bild nämlich nicht viel zu sehen. Nur eine weisse Wollmütze guckt unter der Decke hervor. Die Schweden müssen sich wohl oder übel noch eine Weile gedulden, bis sie die Jüngste des Königshauses zu Gesicht bekommen. «Wir wollen uns erst einmal an unser neues Leben gewöhnen und diese intensive Zeit geniessen», kündigte Papa Chris bereits an. Immerhin soll in den kommenden Tagen der Name des Kindes bekannt gegeben werden.

Ein neues Bild gibts hingegen von der zweiten kleinen Prinzessin der schwedischen Royals: Estelle, die Tochter von Kronprinzessin Victoria, 36, und Prinz Daniel, 40, wird zweijährig, und pünktlich zum Geburtstag versorgen die modernen Blaublüter ihr Volk mit einem Schnappschuss auf ihrer Facebook-Fanseite. Mit Schleife im Haar bläst Estelle die zwei Kerzen auf ihrer Torte aus. Papa und Mama sitzen stolz daneben. Ihr grösstes Geburtstagsgeschenk hat die Kleine am Donnerstagabend schon frühzeitig erhalten: «Estelle ist sehr neugierig auf ihre neue Cousine», liessen Victoria und Daniel in einem Schreiben zur Geburt von Madeleine verlauten.

Weitere Artikel über Prinzessin Madeleine, Victoria & Co. finden Sie im grossen Royal-Dossier.

Auch interessant