Geständnis vor laufender Kamera Sabia Boulahrouz spricht über ihr Sexleben

Seit einem Jahr ist Sabia Boulahrouz von ihrem Ex Rafael van der Vaart getrennt. Seit einem Jahr hatte sie auch keinen Sex mehr, wie sie offen im Fernsehen gesteht. 
Sabia Boulahrouz Instagram News Ex Freund Rafael van der Vaart
© Getty Images

Sabia Boulahrouz steht regelmässig vor der Kamera.

Prominente, die offen über ihr Liebes- und Sexleben sprechen, sind eine Seltenheit. Doch Sabia Boulahrouz tut nun genau das in der niederländischen TV-Show «Ranking the Stars». 

Dort wurde sie gemäss «Bild»-Zeitung gefragt, wann sie denn zuletzt Sex gehabt habe. «Letztes Jahr», sagt die 38-Jährige. «Ich hätte aber gerne wieder mal Sex», gibt sie offen zu. Sich ihrer Lust hinzugeben, kommt für das Model jedoch nicht infrage. «Ich gehe nicht herum und f**** mich durch die Gegend.»

Auch zu den Gerüchten, sie habe eine Affäre mit Ex-Bachelor Leonard Freier, 31, bezieht sie klar Stellung: «Ich habe keinen Freund. Mein letzter Partner war Rafael.»

Liebes-Aus verarbeitet

Und das war vor einem Jahr. Im Sommer 2015 ging die Beziehung zum niederländischen Profi-Fussballer Rafael van der Vaart, 33, in die Brüche. Zu diesem Zeitpunkt war sie bereits mit seinem Kind schwanger. Im Dezember dann die Hiobsbotschaft: Boulahrouz verlor das Baby im sechsten Schwangerschaftsmonat. 

Inzwischen hat sie zumindest das Liebes-Aus verarbeitet. So sagte sie Anfang Mai: «Ich würde Rafael für kein Geld der Welt zurücknehmen.» Das geht auch nicht mehr - der 33-Jährige ist seit einigen Monaten mit der niederländischen Handballerin Estavana Polman, 23, zusammen.  

Auch interessant