Was macht eigentlich... ...Sänger Rick Astley?

Mit Liedern wie «Never Gonna Give You Up» und «Whenever You Need Somebody» katapultierte sich Rick Astley Ende der 80er-Jahre an die Spitze der Charts. Mit gerade einmal 27 Jahren zog er sich 1993 aus dem Showgeschäft zurück. Demnächst tritt der Brite am The Retro Festival in Luzern auf.

Am 10. Mai 2013 können die Fans des britischen Sängers ihr Idol live im Hotel Schweizerhof in Luzern erleben. Neben anderen 80er-Jahre-Acts tritt Rick Astley, 47, am The Retro Festival auf und gibt seine grössten Hits zum Besten. Über den bevorstehenden Auftritt sagt der Sänger zu SI online: «Es bringt viele gute Erinnerungen zurück und ich fühle mich geehrt, dass die Leute sie [seine Hits aus den 80er-Jahren, Anm. d. Red.] wieder hören wollen.» Heute habe er auf der Bühne viel mehr Spass mit seiner Band als früher, denn er verspüre keinen Druck, «einen Hit produzieren zu müssen». Er liebe es, auf der Bühne stehen zu können, wozu er nicht oft die Chance hatte, als er jünger war. «Die Plattenfirma wollte, dass ich im Fernsehen oder Radio bin, nicht auf der Bühne. So verdienten sie ihr Geld.»

17 Jahre nachdem Rick Astley dem Showgeschäft den Rücken kehrte, meldete er sich im Jahr 2010 mit der Single «Lights Out» zurück:

RÜCKZUG AUS DEM SHOWGESCHÄFT
1993 zog sich Rick Astley, der bis zu diesem Zeitpunkt etwa 40 Millionen Platten verkauft hatte, aus der Öffentlichkeit zurück - mit gerade einmal 27 Jahren. Er wolle viel Zeit mit seiner Frau Lene verbringen und sich um die gemeinsame Tochter Emilie, die im Jahr 1992 zur Welt kam, kümmern, wie er seinen Entscheid begründete.

HÖHEPUNKT SEINER KARRIERE
Berühmt wurde der 80er-Jahre-Sänger mit dem Lied «Never Gonna Give You Up». Der Song schaffte es in 25 Ländern auf Platz 1 und war die erste von 13 Singles, die es weltweit in die Top-30-Charts schaffte:

Mit seinen darauf folgenden Liedern «Whenever You Need Somebody», «Together Forever» und «She Wants To Dance With Me» konnte er an seinen Erfolg locker anknüpfen. «Wenn ich zurückschaue, kann ich mich sehr glücklich schätzen. Ich habe viel erreicht, wovon ich als Junge geträumt habe. Und darüber hinaus habe ich meine Frau beim Plattenlabel in Dänemark kennengelernt.»

Was machen eigentlich die Gruppe Dschinghis Khan, Ex-«Der Bachelor»-Kandidatin Rachele und «The Artist»-Darsteller Jean Dujardin? Die Auflösung im Dossier von SI online. 

Auch interessant