Voller Einsatz mit ihrer kleinen Tochter Beyoncé hilft Opfern von Hurrikan «Harvey»

Während Hurrikan «Irma» gerade in Florida wütet, beginnen in Houston die Wiederaufbauarbeiten nach Hurrikan «Harvey.» Ganz vorne mit dabei: Sängerin Beyoncé mit ihrer Tochter Blue Ivy.
Beyoncé Harvey
© Instagram / Beyoncé

Beyoncé packt an: Zusammen mit ihrer Tochter Blue Ivy hilft sie Betroffenen des Hurrikans «Harvey».

Die USA sehen sich gerade einer Prüfung nach der anderen ausgesetzt: Hurrikan «Irma» tobt aktuell in Florida, nachdem vor wenigen Tagen Hurrikan «Harvey» bereits in Texas eine Spur der Verwüstung hinterliess. Tausende Amerikaner sind von dessen Auswirkungen betroffen und mehr als 70 Menschen verloren ihr Leben.

Stark betroffen war auch Houston, die grösste Stadt in Texas und Heimatort von US-Sängerin Beyoncé, 36. Nun heisst es also zusammenstehen und helfen. Gemeinsam mit ihrer Mutter Tina, 63, und ihrer Tochter Blue Ivy, 5, packt Beyoncé tatkräftig mit an und hilft bei einer Essens- und Spendenausgabe.

 

Ein Beitrag geteilt von Beyoncé (@beyonce) am

9. Sep 2017 um 21:52 Uhr

Mit Gesprächen und herzlichen Umarmungen spendet sie Trost. So geht Solidarität!

 

Ein Beitrag geteilt von Beyoncé (@beyonce) am

9. Sep 2017 um 21:43 Uhr
Auch interessant