Die Sängerin plaudert offen über ihre neue Liebe Sarah Lombardi will ein Kind von Freund Roberto

Anfang Juni machte Sarah Lombardi ihr neues Liebesglück publik. Jetzt spricht die Sängerin ausführlich über ihren Freund Roberto und äussert den Wunsch, ein zweites Kind zu bekommen.
Sarah Lombardi Porträt von Instagram 2018
© Instagram/Sarah Lombardi

Sarah Lombardi wünscht sich nochmals Nachwuchs.

Ein halbes Jahr hatte Sarah Lombardi, 25, ihre neue Beziehung geheim gehalten. Anfang Juni machte sie ihr Liebesglück über Instagram öffentlich. Zuerst hatte die deutsche Sängerin nur Robertos Arm gezeigt, später sein halbes Gesicht von der Seite. Vor einer Woche schliesslich postete sie das erste Liebesbild, auf dem ihr Freund von vorne zu sehen ist.

In der «Bild» schwärmt die ehemalige «DSDS»-Zweitplatzierte nun von ihrem neuen Freund: «Roberto verkörpert für mich bestimmte Werte, die mir wichtig sind. Er ist offen, ich kann mit ihm über alles reden. Er ist verständnisvoll und liebt mich so, wie ich bin.»

Sarah Lombardi und Freund Roberto 2018
© Instagram/Sarah Lombardi

Sarah Lombardi und ihr Freund Roberto schwelgen im Liebesglück.

«Er ist ein Herzensmensch»

Er bringe sie zum Lachen und sei überhaupt nicht oberflächlich, so Sarah Lombardi. «Er ist ein Herzensmensch. Und darauf lege ich besonders Wert.» Ihr Neuer ist jemand, der sie führen kann, verrät sie: «Ich bin eine Frau, die sehr viel Temperament hat. Da brauche ich schon jemanden, der mich ein bisschen bremst und auch mal sagt, wo es langgeht.»

Sarah ist nach Pietro vorsichtiger geworden 

Die Beziehung zu Roberto handhabt Sarah anders, als diejenige mit Ex Pietro Lombardi, 26. «Früher habe ich ein sehr öffentliches Leben geführt. Ich wollte diesmal vorsichtiger sein. Deshalb habe ich entschieden, dass meine neue Beziehung erst einmal geheim bleibt. Auch jetzt verstecke ich nichts. Aber so öffentlich wie früher wird unser Leben nicht sein», stellt die Sängerin klar.

«Es ist auf jeden Fall ein Wunsch von mir»

Als Frau, die derzeit auf Wolke Sieben schwebt, liebäugelt sie mit einem zweiten Kind. «Natürlich denke ich daran, noch ein Kind zu bekommen. Noch nicht jetzt. Aber es ist auf jeden Fall ein Wunsch von mir.»

Sarah Lombardi mit Sohn Alessio 2018
© Instagram/Sarah Lombardi

Sarah Lombardis Sohn Alessio hatte einen schweren Start ins Leben: Er kam mit einem Herzfehler zur Welt.

Ihr erstes Kind kam nicht gesund zur Welt

Damit bekäme ihr Sohn Alessio, 3, ein Geschwisterchen. «Es ist nicht wichtig, ob es ein Junge oder Mädchen werden würde. Wichtig ist, dass es gesund sein wird.» Was die Gesundheit betrifft, ist die Deutsche vorbelastet: Alessio kam mit einem Herzfehler zur Welt. Heute erinnert seine OP-Narbe an die bangen Stunden, die Sarah und Pietro durchgemacht haben.

Auch interessant