Scheidung von Sarah! Pietro Lombardi nimmt Stellung zu Sorgerechtsstreit

Jetzt ist klar, wie es mit Sarah und Pietro Lombardi weiter geht: Er will die Scheidung - und das alleinige Sorgerecht für den gemeinsamen Sohn Alessio fordern. 
Sarah & Pietro Lombardi Trennung nach DSDS & Baby Facebook
© Facebook

Das bedeutet das Aus für die kleine Familie: Pietro Lombardi will das alleinige Sorgerecht für Alessio, 1.

Am Dienstag kam es zu einem klärenden Gespräch zwischen  Sarah und Pietro Lombardi, beide 24. Jetzt ist klar, was besprochen wurde. Pietro Lombardi will die Scheidung. Und er will auch Söhnchen Alessio, 1, ganz für sich. Das berichtet Express.de. Pietro soll angekündigt haben, dass er das alleinige Sorgerecht beantragen will. Dies dementiert der Sänger jedoch bereits in einem ersten Statement:

Auch das Management bestätigt die Trennung. «Sie werden sich als Paar trennen», heisst es in einem Statement.

Bild.de traf nach dem Gespräch, bei dem auch das Management dabei war, auf einen lachenden Pietro. «Mir geht es gut. Bald kommen die Fakten auf den Tisch. Ich habe mich total gefreut, meinen Sohn Alessio endlich wiederzusehen, er war ja mit meiner Frau unterwegs.»

Sarah verliess das Gebäude nach dem Treffen und weinte bitterlich. Verständlich, bei dieser Kampfansage ihres Noch-Ehemannes. 

Eiskalte Engels?

Bislang wurde immer noch nicht bestätigt, was an den Fremdgeh-Gerüchten wirklich dran war. Doch es steht nicht gut um Sarahs Glaubwürdigkeit. Beim «OK Magazin» hat sich mittlerweile noch ein angeblicher Liebhaber von Sarah gemeldet. Er war vor «DSDS» ihr Freund. Und auch nach dem Finale sollen die beiden «rumgemacht» haben. Ausserdem soll Sarah über Pietro gelästert haben. «Diesen voll doofen Typen mag jeder, der gewinnt das», soll sie über ihren zukünftigen Mann gesagt haben.

Pikant: Schon während der Beziehung mit dem Ex soll Sarah untreu gewesen sein. Ist die Frau, die mit Mädchennamen Engels heisst, gar kein Engel, sondern eine notorische Betrügerin? Oder handelt es sich bei diesem Ex um einen Trittbrettfahrer?

 
Auch interessant