Brand auf Schloss Haga Schockmoment für Prinzessin Victoria und ihre Familie

Feuerwehreinsatz auf dem Schlossanwesen Haga! Im Zuhause der schwedischen Kronprinzessin Victoria und ihrer Familie hat es gebrannt. Der Notruf ging heute Freitag kurz vor Mittag ein.
Prinzessin Victoria Estelle Oscar
© Dukas

Kronprinzessin Victoria von Schweden mit ihren Kindern Estelle und Oscar bei einem Familienausflug im September.

Diese Nachricht war für Kronprinzessin Victoria, 41, und ihren Mann Prinz Daniel, 45, wohl ein grosser Schock. Heute Freitag gegen 11 Uhr ist an ihrem Wohnsitz, Schloss Haga, ein Feuer ausgebrochen, wie die schwedische Zeitung «Aftonbladet» als erste vermeldete. Schon wenige Minuten später sei die Feuerwehr alarmiert gewesen, gegen 11.30 Uhr habe die Brandbekämpfung mit drei Löschfahrzeugen begonnen.

Die schwedische Kronprinzessin lebt mit Prinz Daniel seit 2010 im Schloss Haga. Der Anfang des 19. Jahrhunderts erbaute Palast ist eingebettet in einen schönen Park in Stockholm und bietet verteilt auf drei Stockwerke genügend Platz für die kleine Familie mit Prinzessin Estelle, 6, und Prinz Oscar, 2.

Schloss Haga
© GettyImages

Das Schloss Haga, der offizielle Wohnsitz von Kronprinzessin Victoria von Schweden und ihrer Familie.

Estelle und Oscar waren in der Schule

Gemäss eines Feuerwehrsprechers befand sich der Brandherd im Keller eines Wirtschaftsgebäudes neben dem Schloss. Bereits gegen Mittag sei der Brand unter Kontrolle gewesen. Wie gross der Schaden ist, ist jedoch noch nicht bekannt. Klar ist nur: Personen wurden keine verletzt.

Wie eine Sprecherin des Schwedischen Königshof gegenüber «Aftonbladet» sagte, seien Prinzessin Estelle und Prinz Oscar zum Zeitpunkt des Brandauspruches nicht vor Ort gewesen. Und auch Victoria und ihr Daniel waren nicht zu Hause. «Die Kinder sind in der Vorschule und die Kronprinzessin und Prinz Daniel bei der Arbeit», so Margareta Thorgren.

In der Galerie: Die schönsten Bilder der schwedischen Jung-Royals

Auch interessant