Otto Waalkes Schon seit drei Jahren von Eva getrennt

Für die Öffentlichkeit kam ihr Ehe-Aus am Wochenende ganz unverhofft. Für das Paar selbst war es längst abzusehen, offenbart Otto Waalkes nun. Genaugenommen sei sogar seit drei Jahren Schluss.
Otto Waalkes und Eva Hassmann waren ein ungleiches Paar.
© DUKAS Otto Waalkes und Eva Hassmann waren ein ungleiches Paar.

Elf Jahre lang führten sie eine offene Ehe. Nun gehen sie wieder getrennte Wege: Otto Waalkes, 63, wohnt weiterhin in seiner Hamburger Villa, Eva Hassmann, 38, ist bereits nach Berlin gezogen.

Am Sonntag hatte sie das überraschende Aus bekannt gegeben, gleich nach seinem Auftritt in der ZDF-Show «Wetten, dass...». Strenggenommen seien sie jedoch längst auseinander gewesen, verrät der Komiker nun im Gespräch mit «Bunte». «Seit rund drei Jahren sind wir schon getrennt. Wir haben uns zu selten gesehen. Oft monatelang.» Er sei «immer auf Tour» gewesen, seine Frau als Regisseurin in Los Angeles. «Die Trennung war auch kein spontaner Entschluss. So nach dem Motto: Oh mein Gott, wo ist meine Frau?»

Ein Rosenkrieg wie nach seiner ersten Ehe werde es nicht geben, verspricht Waalkes. «Dazu mögen Eva und ich uns einfach zu sehr.» Man habe schliesslich elf Jahre lang zusammengelebt. «Also soll es ihr auch weiter gut gehen. Das steht ihr zu.»

Der «Bild»-Zeitung sagte Waalkes diese Woche zudem, dass ihnen schon bei der Hochzeit im Jahr 2000 bewusst gewesen sei, dass die Liebe nicht ewig halten würde. «Eva war so jung, erst 23. Als ich sie gefragt habe, ob sie mit mir alt werden möchte, sagte sie: Wieso? Du bist doch schon alt.» Nach der Scheidung plane er erst einmal eine grosse Party.

Auch interessant