Toni Braxton Schulden tilgen mit Playboy-Shooting

Konto blank, darum zieht sie blank: Zwar zählt sie zu den erfolgreichsten Sängerinnen überhaupt, in die Schuldenfalle ist sie trotzdem getappt. Toni Braxton will nun etwas dagegen unternehmen.
Toni Braxton will ihre Schulden loswerden.
© DUKAS Toni Braxton will ihre Schulden loswerden.

Fünf Alben, Sechs Grammys und über 40 Millionen verkaufte Tonträger: Toni Braxton, 43, hat erreicht, wovon viele träumen. Doch die grössten Erfolge mit «Unbreak my Heart» liegen lange zurück, die Sängerin steckt tief in den roten Zahlen. Bis zu 50 Millionen Dollar Schulden sollen sich angehäuft haben, 2010 meldete sie darum bereits zum zweiten Mal Privatinsolvenz an.

Was tun gegen die Geldnot? Sich ausziehen. Braxton flatterte ein Angebot ins Haus, sich iin einem Männermagazin auszuziehen. Auf Twitter schreibt sie gemäss klatsch-tratsch.de: «Neues Jahr, neue Möglichkeiten. Ich muss über ein Angebot des ‹Playboy› nachdenken. Sie wollen mit mir dieses Jahr ein Cover-Shooting machen.» Alles zeigen aber möchte sie nicht: nur oben-ohne komme für sie infragen. Alles andere wäre «wirklich sehr intim und persönlich».

Wie viel Geld ihr der Auftrag bringt, ist nicht bekannt. Doch dürfte dies nur ein heisser Tropfen auf dem heissen Stein sein.

Toni Braxton letztes Jahr zu Gast an der ersten «Energy Fashion Night» in Zürich:
http://www.youtube.com/watch?v=Fr0gz4dd_r0

Auch interessant