Leonardo DiCaprio Sein immer gleiches Beuteschema

So sprunghaft sein Liebesleben ist, so treu bleibt er seinem Frauentyp: Leonardo DiCaprio steht auf blonde Models. Ausnahmslos. Toni Garrn heisst die aktuelle Muse des Hollywood-Stars. Obs dieses Mal länger hält?
Leonardo DiCaprio in Cannes 2012
© Dukas

Blond. Gross. Schlank. Und Model. Frauen, die diese Eigenschaften mitbringen, sind rasch in der engeren Auswahl von Leonardo DiCaprio, 38. Laufen sie gar noch für den Dessous-Hersteller «Victoria's Secret» über den Laufsteg, dürfen sie sich schon fast als neue Frau an seiner Seite bezeichnen. Wenn sie denn wollen. Supermodel Cara Delevigne, 20, wagte es kürzlich, dem Hollywood-Womanizer einen Korb zu geben. Ihr Urteil: Er war zu forsch. Und zu alt.

Toni Garrn hingegen konnte Leo bezirzen. Gerade erst wurde die 21-Jährige knutschend mit ihm auf Ibiza gesichtet. Am Sonntag ist der Hollywood-Star - von Zürich aus - auf die Balearen-Insel gejettet, um ein paar Tage mit der schönen Blondine zu verbringen. Schon seit Monaten bandeln die beiden an, mit den Kuss-Bildern scheint die Beziehung, zumindest die Liebelei, nun offiziell zu sein.

Seine Muse der Stunde ist nach Gisele Bündchen, Bar Refaeli und Erin Heatherton sein inzwischen vierter «Victoria's Secret»-Engel:

Warum diese Einfältigkeit? Ein Single- und Partnerschaftsberater ist sich sicher: «Aufgrund seiner engen Bindung zu seiner Mutter Irmelin, die ebenfalls blond ist, sucht DiCaprio nach Frauen, die seiner Mutter - in jungen Jahren - ähneln», sagt Christian Thiel im Gespräch mit Glamour.de. Auch bei der Frage, warum denn seine Beziehungen nie lange halten, spiele seine Mama eine zentrale Rolle. «Wegen des sehr guten Verhältnisses zu ihr besteht die Gefahr, dass sie bei ihm an erster Stelle kommt - statt einer Freundin.» Obs bei Toni anders ist? Immerhin hat sie einen entscheidenden Pluspunkt: Sie ist - wie Leos Mutti - Deutsche.

Wenn, dann müsste sie «sehr anpassungsfähig» sein, weiss der Experte. Ausserdem akzeptieren, dass sie die ewige Nummer 2 bleiben wird. Denn Leo habe kaum aus seinen alten Beziehungen gelernt. Dass das die erst 21-Jährige so hinnehmen wird, ist jedoch zu bezweifeln. Und: «Victoria's Secret» wird ihm bestimmt weiterhin seine Kataloge schicken...

Auch interessant