Benicio del Toro Seine Affäre schenkt ihm eine Tochter

Der Oscar-Preisträger Benicio del Toro und Kimberly Stewart sind Eltern geworden. Die gemeinsame Tochter erblickte am Sonntag das Licht der Welt. Der Schauspieler nimmt seine Vaterpflichten ernst und will die Mutter seines Kindes unterstützen, obwohl die beiden kein Paar sind.

Diese Nachricht überraschte wohl ganz Hollywood: Die Tochter von Rod Stewart, Kimberly, 32, verkündete im April, dass sie schwanger ist. Nun ist das Baby da. Der Vater des kleinen Mädchens ist Benicio del Toro, 44. Sein Sprecher bestätigte im April gegenüber «Us Weekly»: «Benicio ist der Vater und unterstützt sie sehr. Obwohl die beiden kein Paar sind, freuen sie sich auf die Geburt des Babys.» Der Oscar-Preisträger und die Schauspielerin hatten Anfang Jahres eine kurze Romanze, während der das Kind gezeugt wurde.

Die gemeinsame Tochter kam in Los Angeles zur Welt. Rod Stewart, seine Frau Penny Lancaster und die Mutter von Kimberly Stewart, Alana Collins, waren während der Geburt im Krankenhaus. Ob del Toro bei der Ankunft seiner Tochter dabei war, ist noch nicht bekannt.

Das Mädchen wog bei der Geburt 3600 Gramm und war 56 cm gross. Ihr Name wurde aber noch nicht verraten.

Auch interessant