Nick Carter Seine Schwester ist gestorben - mit 25!

Noch am Wochenende feierte der der Backstreet Boy seinen 32. Geburtstag mit einer grossen Party. Nur zwei Tage später erreichte Nick Carter die tragische Nachricht: Seine Schwester Leslie ist tot.
Seine Schwester ist gestorben - mit 25!
© Getty Images Seine Schwester ist gestorben - mit 25!

Mit gerade mal 25 Jahren wurde ihrem Leben jäh ein Ende gesetzt: Leslie Carter, die Schwester von Backstreet-Boys-Mitglied Nick und Solo-Sänger Aaron, starb am Dienstag in New York. Die Todesursache ist bislang nicht bekannt. Leslie hinterlässt eine neun Monate alte Tochter.

«Unsere Familie trauert gerade und es ist eine private Angelegenheit. Wir sind zutiefst traurig über den Verlust unserer geliebten Schwester, Tochter und Enkelin, Leslie Carter», teilt die Familie «Access Hollywood» mit. «Wir fordern ein Höchstmass an Privatsphäre in dieser schwierigen Zeit.»

Wie ihre berühmten Brüder war auch Leslie im Musikbusiness tätig. Allerdings mit mässigem Erfolg. 1999 unterzeichnete sie einen Plattenvertrag und begann an ihrem Debüt-Album zu arbeiten - es wurde jedoch nie veröffentlicht. Immerhin ein Song war erfolgreich: 2001 erschien «Like, Wow!» auf dem Sountrack von «Shrek».

Noch am Wochenende feierte Nick Carter seinen 32. Geburtstag mit einer wilden Party im Vanity Nightclub in Las Vegas. In diesem Jahr geht er mit seinen Bandkollegen wieder auf Tour. Gemeinsam mit New Kids On The Block machen die Backstreet Boys am 3. Mai auch in Genf halt. 

Auch interessant