1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Wegen Auto-Immunkrankheit – Selena Gomez hatte eine Nierentransplantation

Wegen Auto-Immunkrankheit

Selena Gomez hatte eine Nierentransplantation

Niemand wusste, dass es wirklich so schlimm um Selena Gomez steht. Die Sängerin legte im Sommer aus gesundheitlichen Gründen eine Pause ein. Nun verrät sie den Grund: Sie brauchte eine neue Niere.

Selena Gomez hatte eine Nierentransplantation

Sie rettete dem US-Star das Leben: Francia Raisa ist eine Freundin von Selena Gomez und gab ihr das grösste Geschenk: Eine neue Niere. 

instagram.com

Selena Gomez geht mit ihrer Krankheit offen um. Lupus betrifft zumeist junge Frauen zwischen 15 und 30 Jahren. Die Betroffenen haben vielseitige Symptome. Von Rötungen der Haut bis hin zum Schlaganfall kann alles dabei sein. 

Lupus ist eine Autoimmunkrankheit. Das heisst, das Immunsystem ist fehlreguliert und wendet sich gegen gesunde, körpereigene Zellen. Gomez hat wegen der Krankheit eigenen Angaben zufolge bereits eine Chemotherapie hinter sich. 

«Ich musste mich erholen»

Sehr häufig sind auch die Nieren betroffen. Sie schrumpfen und können keine Giftstoffe mehr aus dem Körper reinigen. So auch bei Selena Gomez. Die 25-Jährige gab Anfang des Jahres bekannt, dass sie eine Auszeit nehmen würde. Aus gesundheitlichen Gründen.

Niemand hätte geahnt, was die Amerikanerin in dieser Zeit durchstehen musste. In ihrem Post auf Instagram schreibt sie:  

Mehr für dich

«Ich weiss, dass sich viele von euch gefragt haben, warum ich mein neues Musikvideo, auf das ich extrem stolz bin, nicht promotet habe. Es stellte sich heraus, dass ich aufgrund meiner Lupus-Erkrankung eine neue Niere benötige und ich musste mich von der Operation erholen.»

Sie will ihre Reise öffentlich machen

Sie will bald mehr über diese schwierige Zeit verraten, schreibt Selena weiter: «Ich freue mich, diese Reise durch diese vergangenen Monate bald mit euch teilen zu können. Zunächst möchte ich aber meiner Familie und dem unglaublichen Ärzte-Team für alles danken.»

Das Organ spendete ihre gute Freundin Francia Raisa. Die beiden Frauen sind seit acht Jahren befreundet und Selena findet nur warme Worte für ihre Retterin: «Zu guter Letzt aber danke ich meiner wundervollen Freundin Francia Raisa. Sie hat mir dieses unbezahlbare Geschenk gemacht, mir ihre Niere zu spenden. Ich bin wirklich gesegnet. Ich liebe dich so sehr, Schwester.»

Von bsg am 14.09.2017
Mehr für dich