Wegen Beziehung zu Justin Bieber Selena Gomez' Mutter landete im Spital

Übler Streit zwischen Selena Gomez und ihrer Mutter Mandy Teefey. Gomez' Mama soll derart entsetzt über das Liebes-Comeback mit Justin Bieber sein, dass sie ins Spital eingeliefert werden musste.
Selena Gomez Mutter Mandy
© Getty Images

Arger Mutter-Tochter-Zoff. Mandy Teefey ist von der Beziehung ihrer Tochter zu Justin Bieber gar nicht begeistert.

Die erneut aufgeflammte Liebe zwischen Selena Gomez, 25, und Justin Bieber, 23, hat einen schweren Stand. Jedenfalls in der Familie von Sängerin Gomez. Das Unbehagen ihrer Mutter, Mandy Teefey, 41, ist nun offenbar so weit gegangen, dass sie sich in ärztliche Behandlung begab.

Wie das People-Portal «TMZ» berichtet, hat jemand vergangene Woche in Los Angeles aus einem Hotel einen Notruf abgesetzt. Selena Gomez' Mutter soll sich demnach freiwillig nach einem Schwächeanfall ins Spital bringen lassen haben. Inzwischen sei sie wieder aus der Behandlung entlassen.

Selena Gomez' Familie akzeptiert Bieber nicht

Auslöser für den Zusammenbruch soll ein Mutter-Tochter-Gespräch gewesen sein. Selena Gomez hat ihrer Mutter laut Aussagen einer der Familie nahestehenden Person berichtet, dass sie sich zusammen mit Justin Bieber in eine Paartherapie begebe.

Doch Gomez' Familie ist alles andere als begeistert vom Liebes-Comeback. Die beiden jungen Musiker waren schon einmal zwischen 2010 und 2013 ein Paar. Doch es wollte nicht recht funktionieren. Gomez' Verwandtschaft beschuldigt seither Justin, Selena sehr schlecht behandelt zu haben. Zu «TMZ» sagte einst ein Familienmitglied der Sängerin, man werde Justin Bieber niemals akzeptieren.

Selena schwebt währenddessen auf Wolke sieben. Im Herbst erschienen Bilder, welche die beiden hart am Turteln zeigen.

Justin Bieber und Selena Gomez
© Dukas

Ein Küsschen für den alten neuen Freund. Justin Bieber und Selena Gomez im November bei einem Hockey-Training.

Auch interessant