Nachruf auf Aretha Franklin Sänger Seven nimmt Abschied von der Soul-Queen

Im Alter von 76 Jahren erlag US-Soul-Diva Aretha Franklin ihrem Krebsleiden. Der Schweizer Sänger Seven gedenkt der Ikone der schwarzen Musik: «Die Königin geht zuallerletzt.»
Seven Sänger Porträt
© HO

Jan «Seven» Dettwyler, 39, ist die R&B- und Soul-Stimme der Schweiz. Er feiert auch in Deutschland grosse Erfolge.

«Im Nachruf werden die Geschichten oft vergoldet. Jedoch kann man diese Frau nicht mehr vergolden, als Aretha Franklin sich selbst in ihren 76 Jahren veredelt hat.

Am 25. März 1942 kam sie in Memphis zur Welt. Früh musste sie in ihrem Leben Verantwortung übernehmen. Der Gospel entfachte ihr Feuer, und ihre Wunden liessen sie singen. Als Songwriterin und Pianistin hat die grosse Masse diese Frau nie ausreichend wahrgenommen, aber sobald ihre Stimme erklang, wurde jedes durchblutete Herz berührt. Eine Kraft und ein Feuer aus einer anderen Welt, in einer anderen Liga. Ein Leuchtturm seinesgleichen für die schwarzen Frauen und für jeden Menschen, der Herz vor Kopf und Gerechtigkeit vor Profit stellt.

Wenn man das Wort RESPECT buchstabiert, hört man für immer ihre Stimme, ihre Kraft und ihre Seele. ‹Respect›, ‹Chain of Fools›, ‹Think›, von ihr interpretiert, waren für sie nur der Anfang, aber für eine ganze Generation waren dies Hymnen und eine Predigt im Namen aller Menschen.

Egal ob Frau oder Mann, ob weiss oder schwarz. Und dies im Jahre 1966.

Aretha Franklin Soul Sängerin Porträt
© David Redfern/Redferns/Getty Images

«Musikadelige»: Aretha Franklin (1942-2018) galt seit 60 Jahren als Stimme des Souls, aber auch der Hoffnung und der Freiheit.

Die Grossen der Grossen machen Dekaden zu ihrer eigenen Epoche, aber die Allergrössten sind unsterblich, und ihre Arbeit erfindet sich über Generationen hinweg neu. Sie ist zweifelsohne eine Musikadelige und hat durch die ganze Hip-Hop-Kultur in den 70ern und 80ern nochmals eine nächste Generation beeinflusst. Der Song ‹Rock Steady› ist ein Klassiker für jeden Breakdancer, wie es der ‹Schwanensee› für jede Ballerina ist.

Nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit, und verstecken Sie Ihre Ohren unter einem gut schliessenden Kopfhörer

Bis zum letzten Atemzug sang sie wie eh und je. 2015 gab sie im Alter von 73 Jahren einen ihrer letzten ganz grossen Auftritte. Sie sang im Rahmen der Tribute-Zeremonie für Carole King. Nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit, und verstecken Sie Ihre Ohren unter einem gut schliessenden Kopfhörer. Sie werden weinen … aus den verschiedensten Gründen. Und Sie werden in guter Gesellschaft sein.

Die Königin geht zuallerletzt. Die letzte und erste Diva verlässt uns nur körperlich. Ihr Soul bleibt für immer. You will forever be my Queen of Soul!»

Auch interessant