Piqué & Shakira Verliebt wie am ersten Tag

So schön muss Liebe sein! Shakira und Gerard Piqué beweisen im Familienurlaub auf Hawaii, dass ihre Gefühle füreinander noch stärker geworden sind. 

Die Füsse und die Seele baumeln lassen - und ein paar entspannende Tage auf Hawaii verbringen? Shakira, 34, und ihr Lebensgefährte Gerard Piqué, 26, haben sich die Auszeit redlich verdient. Schliesslich stehen sie seit der Geburt von Söhnchen Milan vor immer neuen Herausforderungen. Während ihr sechs Monate altes Baby im Hotel von der Nanny bespasst wird, geniesst das Paar die zurückgewonnene Zweisamkeit. Es schwimmt mit Delfinen, schwebt beim Paragliding im siebten Himmel und geniesst die Aussicht auf die Vulkaninsel vom Helikopter aus. 

Und dabei machte sich die kolumbianische Sängerin, die derzeit an ihrem achten Album arbeitet, erst kürzlich noch Sorgen um ihre Beziehung. «Oh mein Gott, werde ich jemals wieder sexy sein? Wird mich mein Mann wieder so attraktiv wie vorher finden?», fragte sie sich und sprach im Mai auf der Coach von Talkmasterin Ellen DeGeneres das aus, was viele Mütter nach der Geburt beschäftigt. Alles unbegründet, wie die auf Facebook und Instagram geposteten Ferienschnappschüsse - und die mit Zumba wieder in Form gebracht Figur - beweisen. 

Shakira und der Star des FC Barcelona haben sich im Frühling 2010 beim Videodreh zu Fussball-WM-Hymne «Waka Waka» auf Ibiza kennengelernt. Da die Musikerin zu dieser Zeit aber noch mit ihrem Ex-Freund Antonio de la Rua zusammen war, machte das Paar seine Liebe erst ein Jahr später öffentlich. Über Hochzeitspläne der beiden wurde zwar immer spekuliert - bestätigt wurde aber (noch) nichts. Das könnte sich ja nach dem romantischen Urlaub vielleicht ändern.

 

Auch interessant