Schlimme Nachricht für Shannen Doherty Der Krebs hat gestreut!

Vor rund einem Jahr erhielt Shannen Doherty die Diagnose Brustkrebs. Seitdem kämpft die Schauspielerin gegen die Krankheit. In einem emotionalen TV-Interview verriet sie nun, dass der Tumor gestreut hat und dass sie Angst vor der Zukunft habe.
Shannen Doherty jetzt im Alter Krebs Folgen Haare
© via Facebook.com

Nach der zweiten Chemo-Therapie verfilzten sich die Haare der Schauspielerin, worauf sie ihre Mähne abrasierte.

«Ich möchte daran glauben, dass ich gesund werde, wenn ich kämpfe», erklärt Shannen Doherty im Interview mit «Entertainment Tonight». Die Schauspielerin kämpft mit den Tränen, als sie gesteht: «Ich denke nicht mehr an morgen.» Die 45-Jährige verriet im Gespräch die tragische Neuigkeit, dass ihr Krebs gestreut hat. «Während einer meiner Operationen wurde entdeckt, dass sich einige der Krebszellen bereits ausserhalb der Lymphknoten verbreitet haben.» Deshalb werde sie jetzt bestrahlt und mache eine Chemo-Therapie.

«Das Schlimmste ist die Ungewissheit»

Doch das Schlimmste sei für den ehemaligen «Beverley Hills 90210»-Star die Ungewissheit: «Wird die Chemo wirken? Wird die Bestrahlung wirken? Muss ich da noch einmal durch, werde ich ein zweites Mal erkranken?» Alles andere sei tragbar. Schmerzen bekomme man in den Griff und ohne eine Brust zu leben, gehe auch. «Schlimm ist die Sorge um die Zukunft und wie sie das Leben der Menschen, die du liebst, beeinflusst.» Doherty liess bereits im Mai eine einseitige Mastektomie vornehmen (Abnahme der Brust).

Unterstützung erhielt die «Charmed»-Darstellerin auch von ihrer Serien-«Schwester» Hollie Combs, 42. Sogar Dohertys ärgste Feindin, Alissa Milano, 43, meldete sich zu Wort und schrieb auf ihrem Instagram-Profil: «Shannen, wir stehen alle in deiner Ecke und wünschen dir Gesundheit und Liebe!»

Auch interessant