Pippa Middleton Sie besucht ihre schwangere Schwester

Da wird sich Herzogin Catherine gefreut haben: Am Mittwoch bekam die werdende Mama Spitalbesuch von ihren Geschwistern Pippa und James.

Das stundenlange Ausharren der Paparazzi und Reporter vor dem King Edward VII Hospital in London hat sich gelohnt. Am Mittwoch stand hoher Besuch an: Die Geschwister der schwangeren Herzogin Catherine, 30, reisten an - und lieferten der auflauernden Meute neues Fotomaterial. Vor allem Schwester Pippa Middleton, 29, war das Glück ins Gesicht geschrieben: Lächelnd verliess sie das Krankenhaus. So sieht eine stolze Tante in spe aus!

Wer nicht auf die Schnappschüsse der Royal-Familie warten kann, versucht, selbst an Informationen zu gelangen. Und dabei scheint jedes Mittel recht zu sein. Zwei Moderatoren eines australischen Radiosenders haben sich als Queen Elisabeth II. und Prinz Charles ausgegeben und wurden tatsächlich zur zuständigen Stationsschwester durchgestellt. Auch die fällt auf den Fake-Anruf rein und gibt bereitwillig Auskunft zur prominenten Patientin. «Sie schläft gerade und hatte eine ruhige Nacht. Wir haben ihr Flüssigkeit gegeben, sie ist derzeit stabil.» Die beste Besuchszeit sei zudem nach 9 Uhr morgens, weil da die Arztvisite vorbei ist.

 

Auch interessant