Sofia Hellqvist Sie darf mit in den royalen Urlaub

Wenn der König seine eigenen Hofregeln bricht, dann muss es etwas Ernstes sein. Erstmals hat er die Freundin seines Sohnes, Sofia Hellqvist, in die schwedische Sommerresidenz eingeladen. Sie darf sogar dort übernachten.
Ihre Liebe wird immer offizieller, die Beziehung ernster. Sofia Hellqvist und Prinz Carl Philip sind seit gut zwei Jahren ein Paar.
© DUKAS/ACTIONPRESS

Ihre Liebe wird immer offizieller, die Beziehung ernster. Sofia Hellqvist und Prinz Carl Philip sind seit gut zwei Jahren ein Paar.

Sie lebt das moderne Märchen: Sofia Hellqvist, 27, einst Bikini-Model und Trash-Girl gehört mittlerweile fast zur schwedischen Königsfamilie. Gemäss Bunte.de schreibt die schwedische Zeitung «Expressen», dass Sofia derzeit mit ihrem Freund, Prinz Carl Philip, 33, und den anderen royalen Familienmitgliedern urlaubt. Zum ersten Mal verbringt auch sie die Ferien auf der schwedischen Sommerresidenz auf der Insel Öland. Gar übernachten darf Sofia dort.

Zu verdanken hat sie das dem eisernen Willen von Carl Philip: Während der letzten Jahre stand er immer zu seiner Freundin und legte sich dafür sogar mit seiner Familie an. Das dürfte sich gelohnt haben. Immer öfter darf Sofia mittlerweile zu offiziellen Anlässen, wie etwa der Taufe von Carl Philips Nichte Estelle. Im vergangenen Jahr wurde sie König Carl Gustaf, 66, sogar höchstpersönlich zum Bootsurlaub eingeladen.

Es scheint, als habe der Monarch der Liebe seinen Segen gegeben. Bereits für Carl Philips ältere Schwester Victoria, 35, lockerte er die Hofregeln. 2010 durfte sie den bürgerlichen Fitnesstrainer Daniel Westling heiraten.

Alles zu den Royals finden Sie im Dossier von SI online.

 

Auch interessant