Rafael & Sylvie van der Vaart Sie haben sich getrennt!

Was für ein Schock! Die einst so perfekte Ehe zwischen Sylvie und Rafael van der Vaart ist am Ende. Die Moderatorin und der Fusballstar trennen sich sieben Jahre nach ihrer Hochzeit.
Sie waren zehn Jahre lang das Traumpaar schlechthin. Nun gehen Rafael und Sylvie van der Vaart getrennte Wege.
© Dukas Sie waren zehn Jahre lang das Traumpaar schlechthin. Nun gehen Rafael und Sylvie van der Vaart getrennte Wege.

An Silvester ging ihre Beziehung in die Brüche. Und zwar mit einem Knall. Das ehemalige holländische Traumpaar feierte in Hamburg ins neue Jahr - mit rund 10 Gästen in ihrem Luxusappartement. Nach einem heftigen Streit zwischen Sylvie, 34, und ihrem Noch-Ehemann Rafael van der Vaart, 29, wurde er offenbar handgreiflich und schlug sie zu Boden. «Das war eine grosse Dummheit von mir. Ich bin ein Idiot. Es tut mir sehr leid. Das hätte niemals passieren dürfen», sagt der Fussballer des Hamburger SV gegenüber der «Bild»-Zeitung. Den groben Fehltritt hat sie ihm bereits verziehen. Aber die Moderatorin sagt: «Wir haben uns leider im Laufe der Zeit auseinandergelebt. Es war ein schleichender Prozess, der einfach nicht aufzuhalten war.»

Für den gemeinsamen Sohn Damian, 6, wollen sie sich in Zukunft anstrengen, miteinander auszukommen. Sylvie und Rafael van der Vaart waren sieben Jahre miteinander verheiratet.

 

Auch interessant