Lily Allen Sie lädt Kate Moss von ihrer Hochzeit aus

Einst waren die beiden Britinnen Lily Allen und Kate Moss Busenfreundinnen, verbrachten gemeinsam Ferien. Jetzt sind sie so zerstritten, dass sie sich gegenseitig von ihren Hochzeiten ausgeladen haben.

Aus Freudinnen wurden Feindinnen: Lily Allen, 26, und Kate Moss, 37, können sich gar nicht mehr riechen. Das geht soweit, dass sie sich gegenseitig von ihren Hochzeiten ausgeladen haben. Das Protokoll zum Zickenzoff gibt's hier:

Am 11. Juni 2011 heiratet Sängerin Lily Allen ihren Freund Sam Cooper, 44, in Gloucestershire. Ihre einstige Freundin Kate hat sie nach dem Versand der Einladungskarten gleich wieder ausgeladen. «Lily war wütend darüber, dass Kate, die ja demnächst ebenfalls heiraten wird, ihre Junggesellinnen-Abschiedsparty just am selben Wochenende schmeissen wollte wie sie», erklärt eine Bekannte gemäss der österreichischen Zeitschrift «Seitenblicke». Lily hätte ihr Fest extra auf Mai vorverlegt, doch Kate habe es sich nicht nehmen lassen, ihre Fete aufs gleiche Datum zu legen. Für Lily bedeutet das Hochverrat: «Natürlich habe ich Kates Nummer noch, aber ich rufe sie nur noch selten an», meinte sie unlängst in einem Radiointerview.

Diese öffentliche Diffamierung liess Moss nicht auf sich sitzen - und tat ihrer einstigen BFF gleich, sie lud sie von ihrer Trauung mit Jamie Hince aus. Diese soll ebenfalls im Frühsommer stattfinden. Ob auch bei ihr Neid mit im Spiel ist? Immerhin soll Karl Lagerfeld Lilys Brautkleid schneidern, auf ihrer Gästeliste stehen Elton John, David Furnish und der kleine Zachary.

Auch interessant