Douglas & Zeta-Jones Sie sagen zum zweiten Mal «Ja»!

Der an Kehlkopfkrebs erkrankte Hollywood-Star Michael Douglas erlebt wohl die schlimmste Zeit seines Lebens. Doch er kann seiner Erkrankung Positives abgewinnen und will am 18. November sein Ehegelübde erneuern.
Die Liebe macht ihn stark: Der krebskranke Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones wollen am 18. November zum zweiten Mal heiraten.
© Dukas Die Liebe macht ihn stark: Der krebskranke Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones wollen am 18. November zum zweiten Mal heiraten.

Obwohl Chemotherapie und Bestrahlung ihm stark zusetzen, erschien der krebskranke Michael Douglas, 66, zusammen mit seiner Frau Catherine Zeta-Jones, 40, am Montag an der Premiere seines neuen Films «Wall Street». Während seiner Krise ist die britische Schauspielerin seine Stütze und «mein grösster Fels in der Brandung», sagte Michael Douglas. Zu Tränen rührte den Schauspieler, dass ihn Catherine mit einem romantischen Antrag überraschte: Sie fragte ihn, ob er sie ein zweites Mal heiraten möchte. Am 18. November, dem zehnten Hochzeitstag des Paares, wollen sie nun das Ehegelübde im «Plaza Hotel» in New York erneuern.

Michael Douglas beeindruckt mit seiner positiven Einstellung. So verrät er der Zeitschrift «Bunte»: «Irgendwann wird jeder Mensch getestet. Mein Plan ist, diese Hürde zu nehmen. Ich mache weiter.» Wie so oft bei bei einem Schicksalsschlag, geht mit der Erkrankung eine Einsicht einher. Douglas findet, dass er im Nachhinein sein Leben hätte relaxter angehen können. Sein Tumor sei wohl das Resultat seiner Lebensweise. «Zu viele Zigaretten, zu viel Alkohol, und vielleicht ist da auch ein sexuell übertragener Krankheitserreger», sagt er der Bunte. Was auch immer mitgespielt hat, Stress habe die Krankheit ausgelöst.

Doch trotz Zuversicht und Erkenntnis bleibt ein Wermutstropfen:Bei Douglas wurden sogenannte Humane Papilloma-Viren (HPV) nachgewiesen. Sie werden durch Sexualverkehr übertragen und können die Ursache diverser Krebsformen sein. Es sei möglich, dass sich auch Catherine Zeta-Jones angesteckt habe.

Auch interessant