Orlando Bloom & Miranda Kerr Sie streiten sich - wegen Flynn

Erst Anfang Januar ist ihr gemeinsames Söhnchen Flynn geboren und schon entfacht der erste Streit im Hause Bloom und Kerr. Während Miranda nichts lieber will als zurück auf den Laufsteg, wünscht sich Orlando seine Frau als Hausmütterchen.

Nur drei Monate nach Flynns Geburt sind bei Miranda Kerr, 27, schon alle Spuren der Schwangerschaft verschwunden und sie ist zurück im Modelgeschäft. Erst kürzlich twitterte der «Victoria's Secret»-Engel ein Bild, welches sie beim Stillen hinter den Kulissen zeigt. Während die frischgebackene Mama darauf glücklich und zufrieden ausschaut, ist Mirandas Mann von ihrer Arbeitswut weniger begeistert. Gemäss Viply.de  sagt Orlando Bloom, 34, genervt: «Warum muss man sie gleich wieder arbeiten lassen? Kann sie nicht einfach eine Weile mit dem Baby zu Hause bleiben?»

Bloom wünscht sich offenbar eine Frau, die hinter dem Herd und am Babybettchen wacht. Doch diese Rechnung hat er ohne Hauptakteurin Kerr gemacht. Schliesslich weiss er: «Sie ist ein bisschen verrückt und hat eh ihren eigenen Kopf.»

Auch interessant