Tschirner & Ulmen Sie werden «Tatort»-Spürnasen

Und wieder ist den «Tatort»-Machern ein Coup gelungen: Nach Til Schweiger und Wotan Wilke Möhring ermitteln nun auch Christian Ulmen und Nora Tschirner in der erfolgreichen Krimi-Reihe.

An Weihnachten 2013 macht uns die ARD ein ganz besonderes Geschenk: Christian Ulmen («Herr Lehmann») und Nora Tschirner («Keinohrhasen») gehen als neues Duo im thüringischen Weimar auf Verbrecherjagd und in die 42-jährige «Tatort»-Geschichte ein. Mit dem 37-jährigen Schauspieler und seiner 31-jährigen Kollegin konnte die Krimi-Reihe neben Til Schweiger und Wotan Wilke Möhring nun zwei weitere Superstars verpflichten. 

Gemäss der «Bild»-Zeitung ist MDR-Fernsehchef Wolf-Dieter Jacobi auf seine neuen Ermittler besonders stolz. Man hätte für den «Event-Tatort», der ausschliesslich an Weihnachten laufen soll, besonders auf junge, frische Gesichter gesetzt. Ausserdem soll der «Tatort» wie auch die Krimis aus Münster, wo Rechtsmediziner Karl-Friedrich Boerne und Kommissar Frank Thiel im Einsatz stehen, eine «humorvolle Note» bekommen. 

 

 

Auch interessant