Paris Hilton Sie will ein Gutmensch werden

Sie habe genug vom wilden Party-Leben. Paris Hilton scheint geläutert und will nur noch Gutes tun. Ob sie die guten Vorsätze halten kann, wird sich nach Ablauf ihres Sozialeinsatzes zeigen.
Neue Liebe, neues Leben: Paris Hilton mutiert an der Seite von Cy Waits zur Charity-Queen.
© Dukas Neue Liebe, neues Leben: Paris Hilton mutiert an der Seite von Cy Waits zur Charity-Queen.

Wie poliert eine notorische Party-Queen ihr angekratztes Image? Sie mutiert zur Wohltäterin. Genau diese Wandlung scheint Paris Hilton, 29, durchzumachen.  «Wenn du so viel augegangen bist wie ich, kommt dir die Party-Szene irgendwann kalt vor. Ich will mich weiter entwickeln und grösser und besser als je zuvor werden», verriet eine offensichtlich geläuterte Hotelerbin www.radaronline.com.

Könnte es sein, dass Paris' Gutmensch-Attitüde nicht ganz uneigennützig ist? Denn angeblich muss sie einige Auflagen erfüllen, sonst soll ihr Gefängis drohen. Oder haben ihr die diversen Konflikte mit dem Gesetz tatsächlich die Augen geöffnet? Vielleicht will Paris Hilton ihr Leben auf die Reihe bringen, um auch dem Töchterchen ihres Freundes Cy Waits ein besseres Vorbild zu sein. Ob an ihrem neuen Lifestyle etwas dran ist, wird sich wohl erst zeigen, wenn sie die 200 Sozialstunden in Obdachlosen- und Kinderheimen hinter sich hat.

 

Auch interessant