Kelly Osbourne Sie will Kind von Schwulem

Die Tochter von Rock-Opa Ozzy Osbourne hat die Schnauze voll von Hetero-Männern. Da sie aber nicht auf Kinder verzichten will, soll ihr schwuler bester Freund nun dafür herhalten.
Kelly Osbourne ist der Meinung, dass ihr schwuler Freund und sie gute Eltern wären.
Kelly Osbourne ist der Meinung, dass ihr schwuler Freund und sie gute Eltern wären.

Dem «Closer»-Magazin sagte Kelly Osbourne, 26: «Ich habe genug von Hetero-Männern - ich würde gerne ein Baby von meinem besten schwulen Freund Nate bekommen». Weiter meinte die Sängerin, dass sie und Nate die perfekten Eltern wären und ihre Mutter Sharon Osbourne, 58, es lieben würde.

Kelly Osbourne wurde zuletzt von ihrem Ex-Verlobten Luke Worrell betrogen. Das ist auch der Grund warum sie keine Kinder von ihrem aktuellen Freund, dem heterosexuellen Musiker Rob Damian haben will. Zudem versucht die 26-Jährige die Beziehung mit Rob langsam angehen zu lassen.

Auch interessant