1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Sila Sahin ist Mama und zeigt auf Instagram nach Geburt Baby Bild

Kurz nach der Geburt zeigt sie das erste Babybild

Sila Sahin ist Mama geworden

Freudige Nachrichten aus Norwegen: Sila Sahin hat ihr Baby bekommen. Auf Instagram verkündet die deutsche Schauspielerin die frohe Nachricht - und ihr Mann Samuel Radlinger dankt ihr für das «schönste Geschenk».

Sila Sahin schwanger Baby Geburt

Während der Schwangerschaft präsentierte Sila Sahin regelmässig stolz ihren Babybauch.

Instagram

Die ganze Schwangerschaft über liess Sila Sahin, 32, die Fans an ihrem Glück teilhaben. Aus Instagram teilte die ehemalige «GZSZ»-Schauspielerin regelmässig Bilder von sich mit kugelrundem Bauch. Auch ihr Mann, Fussballer Samuel Radlinger, 25, freute sich sichtlich auf den Nachwuchs - einen Sohn, wie das Paar schon im Vorfeld mitteilte.

Jetzt also war es endlich soweit: Am Donnerstagabend teilte Sahin auf Instragram die frohe Nachricht: «Er ist da», schrieb sie zu einem Bild, auf dem die Babyfüsse zu sehen sind. Geschickt versteckt sie dabei den Namen - dieser soll vorerst noch geheim bleiben. Der Kleine kam in Bergen zur Welt. In der norwegischen Stadt wohnt Sahin seit einiger Zeit, da ihr Mann beim Fussballklub Brann Bergen spielt.

«Ich bin so stolz auf dich»

Fast gleichzeitig meldet sich auch der stolze Papa. Mit einem ersten «Familienbild» bedankt er sich bei seiner Frau und schreibt: «Ich bin so stolz auf dich!!! Du hast mir das grösste Geschenk auf Erden gemacht!» Dazu verrät er auch gleich, dass es allen gut gehe und sie jetzt die schönste Zeit als kleine Familie geniessen könnten.

Schockmoment im Flugzeug

Dass alles so gut verlaufen ist, ist nicht selbstverständlich. Denn noch Anfang Juni hatte Sila Sahin auf ihrem Flug nach Bergen einen Schockmoment. Zwanzig Minuten nach dem Start bekam sie «krasse Wehen», wie sie damals auf Instagram schrieb. Zum Glück war damals eine Hebamme an Bord, die ihr beiseite stand.

Zuerst war Samuel Radlinger noch zum Lachen zumute. «Als die Hebamme die Gummihandschuhe anzog, fand er es auch nicht mehr so lustig», so die Schauspielerin. Und auch ihre Mutter, die auf dem Instagram-Bild links hinter ihr zu sehen ist, war alles andere als souverän: «Sie sagte: ‹Sila, das hätte ich jetzt also nicht von dir erwartet, so habe ich dich nicht erzogen. Du kannst doch nicht im Flieger entbinden!›» 

So weit kam es dann aber nicht und Sila Sahin konnte ihr Kind im Spital gebären - fast pünktlich zum errechneten Geburtstermin.

Von Thomas Bürgisser am 20. Juli 2018